READING

Beziehungen – Diskussionen erwünscht

Beziehungen – Diskussionen erwünscht

Mein Schatz und ich sind nun fast 5 1/2 Jahre zusammen und dies bewegt mich dazu, diesen Artikel zu schreiben.
In den letzten Monaten, nein eigentlich sogar Jahren ist mir aufgefallen, dass wir auch, was Beziehungen angeht in einer Wegwerfgesellschaft leben. Sei es im Bekanntenkreis, in der Familie oder auf der Arbeit, immer wieder hört man von Trennungen und Scheidungen. Stimmt eine Kleinigkeit nicht, wird die Beziehung sofort weggeworfen, weil einen neuen Partner findet man ja schließlich an jeder Ecke.
Mich persönlich stört dieses Denken sehr, klar geht es mich eigentlich nichts an, dennoch reagiert man nicht emotionslos, wenn man solche Dinge hört.
Natürlich gibt es auch Trennungen, die einfach sein sollten/müssen, aber diese stehen hier nicht zur Debatte. Es geht wirklich darum, wenn sich Leute wegen Kleinigkeiten trennen und vor allem nicht bereit sind, an einer Beziehung zu arbeiten. Wenn man nicht an einer Beziehung arbeitet, kann man auch nicht das ultimativst Beste erwarten. Denn eine wunderschöne vertrauensvolle Beziehung kann nur entstehen, wenn beide daran arbeiten und ich finde, dass es jegliche Arbeit wert ist, denn mit jedem Problem wächst auch eine Beziehung.

Nur weil eine Beziehung nicht jeden Tag wie tausend Rosen duftet, muss man diese nicht gleich wegwerfen denn Probleme werden in jeder Partnerschaft aufkommen, dies ist nichts schlimmes und kein Grund das Ganze direkt zu beenden.
Der Reiz des neuen ist bei vielen immer wieder da, doch viele vergessen, dass das Neue auch irgendwann das Bekannte ist und schon steht man wieder vor demselben Problem. Warum kann man sich nicht mit dem zufriedengeben was man hat, warum will man immer mehr und mehr? Irgendwie fehlt doch da die Wertschätzung.Ich möchte niemand angreifen oder verurteilen, es ist meine eigene Meinung und diese möchte ich heute mit euch teilen.
Mein Freund und ich sind nun wie gesagt seit fast 5 1/2 Jahre zusammen und ich hoffe, dass noch viele weitere Jahre folgen werden. Ich bin jedenfalls bereit immer und immer wieder an dieser Beziehung festzuhalten und an ihr zu arbeiten.

Wie steht ihr zu diesem Thema?

Warum halten Beziehungen heute nicht mehr ewig?

 


  1. Romy Hoeks

    27 November

    wow, I think this is great! i like it when someone tells the world about her/hir opinion, and you did that very well. I think you are absolutely right, people should fight for each other and their relationships, not only love, but also friendships. I think that, especially in this countries, the word love is a bit misunderstood, cause if you really love someone you want to fight for it, you guys look very great togehther by the way =)

    lots of love, romy http://romyzzfashion.blogspot.de/

  2. Vintage

    27 November

    Ich denke da sehr ähnlich wie du.
    Ich bin nun im Januar acht Jahre mit meinem Liebsten zusammen und bin immer weider erstaunt wie schnell sich die Menschen in meinem Umkreis trennen und vermeintlich neu verlieben. Klar, meine Beziehung geht auch häufiger mal einen steinigen Weg, aber Partnerschaft bedeutet Arbeit- Punkt. Und wer nicht daran arbeiten will, der sollte sich überlegen, ob so etwas überhaupt für ihn geeignet ist.
    Wie du schon sagtest, natürlich gibt es auch Menschen, die sich einfach trennen sollten, da die Probleme zu schwerwiegend sind, als das man sie ignorieren oder beheben kann.
    Doch finde ich, dass man einfach sehr viel Zeit und Mühe in eine Beziehung stecken muss, damit sie funktioniert und da sind einmal weniger schöne Tage eben mit inbegriffen…

    liebst
    Sylvi

  3. J e n ♥

    28 November

    ich gebe dir absolut recht. finde eben, wenn man jemanden wirklich LIEBT, dann kann man sowas nicht so schnell aufgeben oder wegwerfen..aber sieht ja jeder anders.
    ich muss zugeben, ich hasse streit und gehe ihm am liebsten aus dem weg 😀 aber dazu gehören tut es irgendwie schon. (außerdem sind männer sowieso die größten zicken!)

  4. sTeFFi R.

    29 November

    Denke da genauso wie du, aber das weißt du ja schon 🙂 Bei uns sinds im Februar 8 Jahre und es sollen noch viele mehr werden. Dass es mal Streit gibt und man nicht immer einer Meinung ist gehört denke ich einfach auch dazu. Wichtig ist, dass man über alles reden kann.
    lg Steffi

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.