READING

DIY: Türkranz, Kranz für auf den Tisch

DIY: Türkranz, Kranz für auf den Tisch

Hallo ihr Lieben,
heute zeige ich euch einen schönen sommerlichen Kranz, er ist auch ganz einfach zu machen.
 
Ihr benötigt:
– Dekoäste ( vom Bastelladen oder mit Glück auch in der Natur auffindbar )
– Kleband
– Dekoblumen und Blätter ( auch im Bastelladen zu finden und nicht teuer )
– eventuell Heißkleber
 
Anleitung:
 
Ihr biegt die Äste zu einem Kreis ( 3x ). Danach verbindet ihr diese 3 Kreise und fixiert sie mit Klebeband damit ein Kreis entsteht.
Die Blumen sowie die Blätter werden zwischen die Äste gesteckt. Eigentlich halten sie von selbst. Wenn dies bei euch nicht der Fall ist könnt ihr sie mit Heißkleber festkleben.
So das wars auch schon. Man kann diesen Kranz an die Tür hängen oder einfach auf den Tisch legen und eine Kerze in die Mitte stellen.
Ich hoffe diese Idee hat euch gefallen.
 
Bis zum nächsten Mal 🙂

DIY: Türkranz

  1. Annie

    21 April

    süßer Kranz! 🙂

  2. Ma cherie

    21 April

    sehr schön!

  3. Milla

    21 April

    Den will ich mir auf den Kopf setzen! Für Fotos bestimmt schön!
    Als Dekoration super passend!
    Coole Idee 😉

  4. BaLoBa

    21 April

    das ist wirklich eine sehr hübsche idee, stell mir das auch mit Filzblumen sehr süß vor 🙂

    http://baloba83.blogspot.de/

  5. Rosa

    21 April

    nicht so mein ding, aber ganz nett

    http://schnippediekippe.blogspot.de/ bald ein chanel-gewinnspiel!

  6. L.

    22 April

    Ach ist das eine niedliche Idee! Aber statt des Klebebands hätte ich Draht genommen 🙂

    Grüße!
    http://zinkplusc.blogspot.de

  7. Lara

    22 April

    richtig tolle Idee 🙂 & sieht suoer aus<3

  8. sehr süße idee 🙂
    Viele Grüße

    Kitty Chaotic
    http://kitty-chaotic.blogspot.de/

  9. Ando

    23 April

    ganz tolles design 🙂 #
    der kranz ist klasse sowas macht meine mama auch immer im frühling und hängt sie überall im haus auf 😀

  10. wünderschön frühlingshaft :).

  11. miamouz*

    29 April

    Gut zu wissen 🙂 Brauche sowas bald mal ^^

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.