Meine erste Nachsorge

Hi ihr lieben,
da ich euch ja versprochen habe, weiterhin hin und wieder über meine Erkrankung zu berichten, folgt heute ein weiterer Bericht über das Thema.

Es ist geschafft, meine Nachsorge ist rum und ich kann aufatmen. Die letzten vier Tage waren der Horror für mich. Es hieß warten warten warten und alles war für mich sehr ungewiss.
Ich wusste ja seit dem letzten CT, das sich auf meiner rechten Lungenseite auch ein kleiner Rundherd befindet. Die Angst, dass dieser nun gewachsen ist, war sehr groß. Zum Glück ist alles gut. Im CT hat man dieses mal zwar 2 Rundherde festgestellt aber die Ärzte meinten das so etwas ganz normal sei und viele Menschen das haben. Die kleinen Herde werden 2 Jahre beobachtet, und wenn in dieser Zeit nichts wächst, sind sie nicht bösartig. Da bei mir die letzten 3 Monate schon mal nichts gewachsen ist, ist dies ein sehr gutes Zeichen, das es sich einfach um Vernarbungen, Lymphknoten oder sonst etwas handeln könnte.
Dennoch ist man in diesen Tagen sehr angespannt und bangt. Ich weiß, dass es mir noch öfter so gehen wird und ich denke auch nicht, dass ich mich daran gewöhnen kann und total entspannt zur Nachsorge gehen werde.
Für das nächste halbe Jahr habe ich es dennoch geschafft und das freut mich tierisch.
Meine Manschette ist innerlich super verheilt und das ist das aller aller Wichtigste. Nun kann ich wieder nach vorne sehen und mich auf das Wesentliche konzentrieren.

Ablauf: Krebsnachsorge

Bild 1: In den letzten 3 Tagen wurde ich 7x gestochen. Meine Venen sind völligst am Arsch.
Bild 2: Nach stundenlangem warten auf die Bronchoskopie habe ich mir anschließend erst mal einen Frozen Yoghurt und eine Klatschzeitschrift gegönnt.
Bild 3: Heute hieß es wieder warten, und zwar auf den Arztbrief, da hatte ich jede Menge Zeit faxen zu machen.


  1. Das sind doch gute Nachrichten. Ich habe es auch in der Community geteilt. Weiterhin alles Gute von mir!

  2. Lessly

    11 Juli

    Ohje ohje. Ich freu mich sehr für dich das alles gut gelaufen ist. Drück dir die Daumen das auch alles so gut bleibt.Drück dir ganz fest die Daumen, das du geheilt bist. Wünsch dir alles erdenklich gute.
    Liebe Grüße
    Lessly
    http://lessly-perlentiere.blogspot.de

  3. Marie

    11 Juli

    Ich freu mich total für dich das alles so gut gelaufen ist!! 🙂 Hoffen wir dass es so bleibt! 🙂
    LG

  4. Padii

    12 Juli

    das freut mich wahnsinnig für dich!
    Ich drück dir die Daumen das alles weiterhin so gut aussieht!

  5. Das ist doch super… alles alles Gute dir!!!

    Glg Nati

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.