DIY: Adventskranz

Advent Advent ein Lichtlein brennt…..
Ich wünsche dir einen schönen ersten Advent. Die Temperaturen sind nun endlich wintertauglich, jetzt fehlt nur noch der erste Schnee.

Pünktlich zum ersten Advent möchte ich dir auch einen selbst gemachten Adventskranz zeigen. Ich weiß, eigentlich ist es schon zu spät dafür, aber besser spät als nie.

Du benötigst:
– Tannenzweige
– Baumrinde
– Kerzenhalter
– Kerzen
– Dekoschnee
– Weihnachtsdeko
– Heißkleber
– Schere
– Draht

Anleitung:
Zuerst legst du dir die Tannenzweige so zurecht, wie du sie gern hättest. Mit einer Heißklebepistole befestigst du dann die Zweige aneinander. Auf die Zweige klebst du die Baumrinde. Die Kerzenhalter platzierst du anschließend auf der Rinde. Eigentlich sind sie so Spitz, dass du vorher kein Loch hierfür bohren musst. Auf die Kerzenhalter kannst du nun die Kerzen stecken und das Ganze noch mit Dekoschnee verzieren. Den Adventskranz kannst du nun nach Belieben dekorieren, jedoch würde ich die Dekoartikel eher mit Draht befestigen, denn wenn du Heißkleber benutzt, kannst du die Sachen schwer noch einmal im kommenden Jahr verwenden.

Viel Spaß beim Nachmachen!

selbstgemachter Adventskranz mit Zweigen


  1. Aileen

    30 November

    Eine wirklich sehr schöne Idee 🙂 & dazu auch noch selbstgemacht, ganz toll 🙂

    Liebst,
    Aileen <3

  2. Wow, der ist wirklich sehr hübsch geworden! Selbstgemacht ist ohnehin immer schöner, meiner ist aus dem Penny *schäm* Immerhin hab ich nen Kalender hingekriegt hihi
    Aber deine Idee sieht gar nicht soooooo schwer aus, ggf. packe ich das nächstes Jahr an 😉

    LG
    Yasmin

  3. sehr schick, auch wenns nicht ganz zu mir passt. Meiner besteht aus einer weißen ovalen schale , mit rosa steinchen und lila glitzer duft kerzen sternchen 😀

    • natalieorlob

      2 Dezember

      Letztes Jahr hatte ich einen silbernen mit weißen Schneebällen und auch viel Glitzer 😉

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.