Rezept: Couscous-Salat mit Balsamico

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung für pandoo


Couscous-SalatCouscous-Salat mit Paprika, Gurke, frischen Tomaten und leckerem Feta!

Die Temperaturen steigen und die Grillsaison beginnt so langsam. Höchste Zeit das auch hier auf dem Blog der Frühling und somit leckere Salatrezepte einziehen. Salat kann und sollte man natürlich das ganze Jahr über essen, aber gerade zum Grillen sollte ein leckerer Salat als Beilage nicht fehlen. Und wenn es richtig heiß ist und man kaum Appetit hat, eignet sich ein Salat auch mal gut als Hauptspeise.Couscoussalat

Salat mit CouscousCouscous-Salat

Zutaten für 6 Personen:

  • 300 g Couscous
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Karotten
  • 200 g Salatgurke
  • 1 rote Paprika
  • Saft einer Zitrone
  • Zitronenschale (ca. 1 EL)
  • 6-8 Stängel Petersilie
  • 200 g Feta
  • 100 g Mais
  • 150 g kleine Tomaten
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 20 ml Olivenöl
  • Balsamico dickflüssig

So bereitest du den Couscous-Salat zu:

  1. Gemüsebrühe aufkochen. Brühe vom Herd nehmen und Couscous damit übergießen.
  2. 5-10 Minuten ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit Karotten, Paprika, Petersilie (Blätter) und die Gurke waschen, würfeln und in den Mixer geben. Kurz kleinmixen!
    Info: Aufpassen das du nur ganz kurz mixt, damit am Ende kein Brei entsteht. Du kannst alternativ auch alles sehr klein schneiden.
  4. pandoo-nachhaltigkeitZitrone waschen und auspressen. Schale abraspeln. Saft und Schale zum Gemüse geben.
  5. Mais hinzufügen, sowie geviertelte Tomaten. Feta würfeln und ebenfalls hinzugeben.
  6. Gemüsemasse zum Couscous geben und gut vermischen.
  7. Olivenöl hinzugeben. Würzen, abschmecken und ggf. nachwürzen.
  8. Mit Balsamico je nach Geschmack dekorieren und anschließend servieren.

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 6 Personen
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 20 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

pandoo zero-wasteAngerichtet habe ich den bunten Couscous-Salat in einem Upcyclingprodukt von pandoo. In der Regel landen die Kokosnussschalen auf dem Müll oder werden verbrannt. Es ist ein “Abfallprodukt” welches bei der Produktion von Kokosnussmilch oder Wasser übrig bleibt. Das Unternehmen pandoo rettet die Kokosnüsse und stellt daraus ein tolles nachhaltiges Produkt her, nämlich diese tollen Schalen. Jede davon ist ein absolutes Unikat. Die Schälchen werden in Handarbeit geschliffen und mit Kokosöl poliert. Kaufen kann man die Kokosnussschalen im 2er-Set mit 2 Löffeln, welche aus der Kokosnusspalme geschnitzt werden.

Pandoo hat aber nicht nur diese tollen Kokosnussschalen, sondern ein großes Sortiment mit zahlreichen weiteren nachhaltigen Produkten. Wirf doch flott einen Blick in den pandoo Shop, es lohnt sich. Du findest dort zum Beispiel Bambuszahnbürsten, wiederverwendbare Abschminkpads, Mehrwegbecher oder sogar das ein oder andere Spiel für Kinder oder Erwachsene.pandoo
Das Unternehmen verfolgt die Mission, Umweltverschmutzung und Abholzung zu reduzieren. Es werden für verschiedenste Produkte, nachhaltige Alternativprodukte geschaffen die aus schnellwachsenden Rohstoffen wie Bambus hergestellt werden. Mitgegeben wird folgender Satz den ich sehr passend und zum Nachdenken anregend finde, auch wenn man selbst nicht komplett oder nur teilweise auf Zero Waste achtet:

 Jedes kleine Stück Plastik, das du vermeiden kannst, macht einen Unterschied.

Rezept Couscous-Salat

Ganz viel Spaß mit diesem leckeren Rezept und vergiss nicht im Shop von pandoo vorbei zu schauen :). Bist du auf der Suche nach saisonalen Rezepten? Du findest jede Menge Frühlingsrezepte hier auf dem Blog, schau gern in der Kategorie vorbei, du wirst bestimmt fündig:
Frühlingsrezepte

 


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.