DIY: Badesalz

DIY: Badesalz

Heute möchte ich dir eine weitere Geschenkidee zeigen. Es ist aber nicht nur eine Geschenkidee, sondern könnte auch für dich persönlich interessant sein, wenn du gern mit Meersalz baden gehst. Als ich den Badezusatz gemacht habe, wurde ich richtig neidisch, denn ich selbst habe keine Badewanne und deswegen dienen diese schönen Gläser nur als Geschenke für meine Liebsten.

Du benötigst:
– Totes Meer Badesalz (Drogerie)
– Badepigmente mit Geruch (Drogerie)
– Tee oder Blüten (Drogerie oder Lebensmittelgeschäft)
– Lebensmittelfarbe (Lebensmittelgeschäft)
– Gläser oder Flaschen (1€ Läden oder bei Amazon)

Geschenkideen selbstgemachte Kosmetik

Anleitung:
Zuerst stellst du die Lebensmittelfarbe laut Anleitung her. Danach gibst du das benötigte Meersalz in eine Schüssel und färbst dieses mit der Farbe ein. Wenn du das gemacht hast, kannst du schon mit dem Schichten anfangen. Ich habe bei den Gläsern folgende Reihenfolge gemacht:
1. Meersalz
2. Pigmente
3. Tee
4. Meersalz

Bei der Flasche habe ich zusätzlich noch ungefärbtes Meersalz verwendet.

Selbstgemachter Badezusatz

Badesalz selbst gemacht

Wie du siehst, es ist ganz einfach und sieht wirklich sehr schön aus. Ich denke, dass diese Idee sich super für ein kleines Mitbringsel eignet und sich der Beschenkte in jedem Fall darüber freut.
Noch dazu ist Meersalz sehr gut für die Haut, es pflegt sie und spendet ihr reichlich natürliche Mineralien.
Du kennst das sicherlich, wenn du im Meer schwimmen gehst, nach einiger Zeit fühlt sich deine Haut viel reiner an und Pickel sowie kleine Unreinheiten verschwinden.

Geschenkideen für Frauen

  1. jana

    16 Dezember

    Eine wirklich hübsche Idee.
    Liebe Grüße, Jana

  2. Sophie

    16 Dezember

    Oh wie schön 🙂

  3. Tanja Gammer

    17 Dezember

    Süß, perfekt zum Herschenken
    LG

  4. Annika

    17 Dezember

    Coole Idee! 🙂
    Greetz,Annika

    http://annika-mat.blogspot.de/

  5. Niki F

    17 Dezember

    Super süße Idee, merk ich mir 😉

    Liebste Grüße Niki
    http://www.cosmoniki.de/

  6. conjanrw

    21 Dezember

    Sehr schöne Idee, das muss ich mir echt mal merken!

  7. Anonym

    9 Januar

    Sieht echt nett aus. Wie dosiert man denn das Salz beim Baden? Wenn man auch die Schichten mit den Pigmenten und dem Tee drin haben will und da aber noch andere Schichten drüber sind? Man kann ja nicht alles gleichzeitig ins Wasser geben?

  8. Somaya

    28 Februar

    Hallo 🙂
    Sehr schöne Geschenk-Ideen, die du hier vorstellst 🙂 Der Kommentar unter diesem Beitrag ist nun nur exemplarisch.
    Deinen Blog merke ich mir auf jeden Fall und werde sicherlich mal die ein oder andere Idee umsetzen, denn sie klingen selbst für mich mit meinen zwei linken Händen sehr umsetzbar 🙂
    Lieben Gruß,
    Steffi

    • Liebe Steffi,
      es freut mich das du die ein oder andere Idee umsetzen möchtest. Wenn du währenddessen fragen hast, kannst du dich gern bei mir melden.
      LG

  9. […] weißt du ja schon, dass ich selbst gemachte Geschenke liebe. Sein es Liköre, Badezusätze oder so wie heute, ein selbst gemachtes Beautyprodukt zum Entspannen. Mit Geschenken tun wir uns […]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.