READING

Schwimmkerzen in Melonenoptik – perfekt für den So...

Schwimmkerzen in Melonenoptik – perfekt für den Sommer

DIY sommerliche Schwimmkerze

Ich freue mich sehr, dass ich heute wieder bei Natalie zu Gast sein darf. Vielleicht erinnerst du dich an mich. Mein Name ist Anke und ich blogge auf www.dailydreamery.de v.a. über spannende DIY-Projekte und süße Leckereien und ich war schon einmal hier zu Gast.

Heute habe ich ein superschönes Sommer-Deko-Projekt mitgebracht: meine Schwimmkerzen in Melonenoptik. Die sind perfekt für tolle laue Sommernächte auf der Terrasse, dem Balkon oder im Garten. Und das Beste daran? Du brauchst weder Wachs noch Dochte kaufen, denn das funktioniert ganz toll mit simplen Teelichtern. Und die hast du ganz sicher bereits zu Hause.

Du benötigst:

  • Teelichter (mind. 2 mehr als du am Ende Kerzen haben willst)
  • Silikon-Pralinenformen
  • Öl-Pastell-Kreiden oder Wachsmalstifte in rot, grün und schwarz
  • Scharfes Messer
  • Wasserbad und eventuell ein Konservenglas

 

Und so stellst du die Schwimmkerzen her:

Schneide zuerst mit dem Messer vorsichtig in die Alu-Hülle eines Teelichtes und entferne diese. Nun brichst du das Teelicht vorsichtig in Stücke, immer um den Docht herum, so dass dieser nicht beschädigt wird. Entferne nun den Docht inkl. der Halterung und lege diesen beiseite. Das Wachs des Teelichts verwenden wir natürlich ebenfalls gleich weiter. Wiederhole dies mit allen Teelichtern.

Schwimmkerzen selbst machen

Für die Melonen-Optik muss ein Teil des Wachses in rot eingefärbt werden und ein Teil in grün.

Halbiere die Menge deines Wachses und lege eine Hälfte beiseite. Diese wird später der rote Anteil der Melonen-Schwimmkerzen werden. Die andere Hälfte des Waches halbierst du noch einmal.

Einen Teil lässt du einfach weiß und der andere wird grün und damit wird auch begonnen. Bringe also dein Wachs und etwas von deinem grünen Wachsmalstift oder der Ölkreide zum Schmelzen. Lege eventuell etwas grüne Farbe nach, bis dir der Farbton gefällt.

Kerzen färben

Platziere in der Zwischenzeit die Dochte in deinen Silikonformen und gieße dann vorsichtig die erste Schicht (ca. ¼ der Form). Während diese Schicht trocknet, lasse das weiße Wachs schmelzen und gieße dieses dann auf die erhärtete grüne Schicht (wieder ¼ der Form). Zuletzt schmilzt du den roten Anteil, indem du dieses Mal die rote Ölkreide hinzufügst. Fülle mit dem roten Wachs die Form auf.

Schwimmkerze melone

Schneide mit dem Messer ein paar Sprenkel von der schwarzen Ölkreide und verteile diese „als Kerne“ auf dem roten Wachs.

Wenn alles gut durchgetrocknet ist, kannst du deine Schwimmkerzen aus den Silikonformen lösen und nach Lust und Laune schwimmen und brennen lassen.

Schwimmkerzen DIY Sommer

Ich wünsche Dir ganz viel Freude mit dieser Anleitung und einen wunderbaren Sommer.

Herzlichst Anke

Upcycling Kerzen


  1. Maria

    4 Juli

    Oh die sind ja wirklich zuckersüß Anke! <3 Die perfekte Deko für eine schöne Sommerparty. 🙂

    Liebste Grüße,
    Maria

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen