READING

Kaiserschmarrn mit Pflaumenkompott

Kaiserschmarrn mit Pflaumenkompott

Einkochen AnleitungDie Pflaumenzeit neigt sich dem Ende zu, und wenn du die Frucht genauso magst wie ich, empfehle ich dir, diese auf Vorrat einzukochen. Ich habe dieses Jahr Pflaumenkompott einkocht, du kannst aber auch einfach die Früchte, ohne weitere Zutaten, in ein Glas einkochen.
Pflaumenkompott kann man zu vielen verschiedenen Süßspeisen essen, zum Beispiel zu Vanilleeis, oder wie in diesem Beitrag nachfolgend zu sehen ist, als Beilage zu einem leckeren Kaiserschmarrn. Eingekocht hält der Kompott sich gute 9 Monate, eher länger. Achte aber darauf, dass die Gläser wirklich Vakuum gezogen haben und zuvor wirklich penibel sterilisiert wurden.

Kaiserschmarrn mit Kompott

Tipp: Wie man Obst und Gemüse einkocht, habe ich in meinem Beitrag zum Thema, Tomatensoße einkochen beschrieben.

Kaiserschmarrn mit PflaumenkompottKaiserschmarrn mit Pflaumenkompott

Zutaten Kaiserschmarrn (3 Portionen)

  • 3 Eier
  • 25 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 300 ml Milch
  • 100 g Mehl
  • 30 g Butter
  • Prise Salz
  • Puderzucker

Zutaten Pflaumenkompott

  • 500 g Pflaumen (ich mische den Kompott gern mit Mirabellen)
  • 1 Vanilleschote
  • 250 ml Wasser
  • 125 g Zucker
  • 1 EL Zitronenschale
  • 1 EL Zitronensaft

So bereitest du den Kaiserschmarrn zu:

  1. Eier trennen.
  2. Eigelb mit Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren, bis eine schaumige Masse entsteht.
  3. Milch langsam einrühren. Hiernach Mehl hinzufügen und solange rühren, bis eine glatte Masse entsteht.
  4. Eiweiß steif schlagen (sehr fest), und anschließend unter den Teig heben. Hierbei vorsichtig vorgehen und kein elektronisches Handrührgerät verwenden, da sonst der Eischnee zusammenfällt.
  5. Butter in einer Pfanne erhitzen und Teig einfüllen.
  6. Kaiserschmarrn bei sehr kleiner Hitze anbraten und immer wieder wenden. Größere Teigstücke direkt zerreißen.
  7. Mit Puderzucker bestreuen und mit Pflaumenkompott servieren.

So bereitest du den Pflaumenkompott vor:Pflaumenkompott

  1. Pflaumen waschen und entsteinen.
  2. Obst mit Wasser und Zucker in einem Topf erhitzen.
  3. Vanilleschote und Zitronenschale hinzufügen und mindestens 10 ml köcheln lassen.
  4. Pflaumenkompott direkt servieren oder bei größeren Mengen einkochen.

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 3 Personen
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 60 Minuten ohne Einkochen
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Was sind deine liebsten Pflaumenrezepte? Verrate es mir doch in den Kommentaren.

Rezept Kaiserschmarrn


  1. Karl-Heinz

    7 Oktober

    Eine Kalorienbombe … aber so lecker! 🙂

  2. Michael

    11 Oktober

    Ich liebe Kaiserschmarrn. Aber ich mache mengenmäßig deutlich mehr (mindestens die doppelte Menge für 2 Erwachsene und 2 Kinder), damit alle bei uns zufrieden und satt sind.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen