READING

Upcycling: Osterverpackung für kleine Osterleckere...

Upcycling: Osterverpackung für kleine Osterleckereien

Upcycling Osterverpackung für OstereierHallo,
ach wie schön, dass ich heute wieder bei Natalie zu Gast sein darf. Mittlerweile ist es schon fast Tradition, dass ich dir ein Mal im Jahr eine meiner DIY-Ideen zeigen darf und das freut mich sehr.

Falls du dich gerade wunderst, mein Name ist Anke und ich blogge normalerweise auf www.dailydreamery.de.
Passend zum baldigen Osterfest habe ich dir heute eine einfache, aber wirklich hübsche Verpackungs-Idee für kleine Osterleckereien oder Deko-Ostereier mitgebracht. Dieses DIY ist auch ein großartiges Upcycling und du hast wahrscheinlich alles Notwendige bereits Zuhause.

DIY Osterverpackung basteln

Für die Geschenkverpackung benötigst du:

  • 1 Eierpappe für 6 Eier
  • etwas Farbe, z. B. Acrylfarbe oder eine Sprühfarbe
  • Notizzettelpapier bzw. quadratisches Papier in 10 cm x 10 cm für die Rosen
  • etwas grünes Papier für die Blätter
  • Washitape oder ein anderes Dekoband
  • Schere, Bleistift, Kleber, Zahnstocher

Upcycling Osterverpackung

Und so wird’s gemacht:

Entferne zuerst alle Labels von der Eierpappe und male bzw. sprühe diese dann innen und außen in deiner Wunschfarbe an. Lass alles gut trocken, währenddessen kannst du ganz in Ruhe die kleinen Rosen basteln.

Dafür nimmst du für eine große Rose insgesamt 4 quadratische Papiere und faltest jedes je 2 Mal in der Mitte, bis du ein kleines Quadrat gefaltet hast. Dieses faltest du dann erneut zu einem Dreieck und malst ein halbes Herz auf.

Osterverpackung basteln

Dieses schneidest du aus und schneidest ebenfalls die untere Ecke ab, sodass am Ende ein kleines Loch entsteht. Wenn du dein Papier nun auffaltest, hast eine Blüte mit insgesamt 8 Segmenten.

DIY Osterverpackung basteln

Schneide nun aus den 4 Papieren die Blütenblätter zurecht:
Aus Papier 1 schneidest du 1 einzelnes Segment aus, du hast dann also 1 Mal 7 zusammenhängende Blätter und 1 Einzelnes. Aus Papier 2 schneidest du 2 zusammenhängende Blätter aus und hast somit wieder 2 Segmente. Aus Papier 3 schneidest du dann 3 zusammenhängende Blätter aus und lässt die übrigen 5 zusammen, es sind wieder 2 Segmente für die Rose entstanden. Und Papier 4 halbierst du, damit du das fehlende 4er-Segment auch noch hast. Nun hast du insgesamt 7 Segmente.

Upcycling Osterverpackung aus Eierkarton

Am Ende bleibt ein halbes „Quadrat“ also 4 zusammenhängende Blütenblätter übrig, die du für die eine Rose nicht benötigst.

Nun rollst du alle Blütenblätter über einen Zahnstocher nach außen und das einzelne Blütenblatt der Länge nach um sich selbst.

Osterverpackung basteln

Klebe nun die Ränder der einzelnen Rosensegmente zusammen und setze nach und nach die Rose zusammen. Fang dabei beim größten Segment an und klebe die anderen jeweils in der Mitte am vorhergehenden fest.

Osterverpackung aus Eierkarton basteln

Für die kleinere Rose fängst du einfach erst bei dem 4-Blütensegment an.

Schneide nun noch ein paar grüne Blätter zurecht und arrangiere alles auf der Eierpappe. Und fertig ist die hübsche Geschenkverpackung für eine kleine Aufmerksamkeit zu Ostern.

DIY Upcycling aus Eierkarton

Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Nachmachen und ein frohes Osterfest. Über einen Besuch auf meinem Blog freue ich mich natürlich sehr, dort findest du noch viele weitere DIY-Ideen.

Herzlichst Anke

DIY aus EierkartonDIY Verpackung für Ostereier


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen