Nuss-Nougat-Creme selber machen

Nuss-Nougat-Creme Rezept

Leckere, cremig zarte Nuss-Nougat-Creme inkl. Rezept zum Ausdrucken (auch für z. B. Quigg/Ambiano/TM)

Was gibt es Besseres als ein frisches Brot mit selbst gemachtem Aufstrich zum Frühstück? Ich bin, wie du vielleicht schon mitbekommen hast, ein riesen Fan von selbst gemachten Aufstrichen und Dips und in unserem Kühlschrank sind eigentlich immer 2 verschiedene zu finden. Mittlerweile füllt sich auch ein wenig diese Kategorie auf dem Blog. Nach und nach werde ich meine liebsten Rezepte weiterhin mit dir teilen. Du findest diese gebündelt hier:
Aufstriche/Dips

Rezept ausdrucken (PDF)

Rezept ohne Küchenmaschine mit Kochfunktion

Selbst gemachte nuss-nougat-cremeNuss-Nougat-Creme

Zutaten:

  • 100 g ganze Haselnüsse (alternativ: geröstete/gemahlene Haselnüsse)
  • 70 g Puderzucker
  • 100 g Nougatschokolade (alternativ: Blockschokolade)
  • 70 g Butter
  • 100 ml Milch
  • 1 Messerspitze Salz

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Haselnüsse auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. Für 5-8 Minuten rösten, bis die Nüsse leicht fettig werden.
    Wichtig: Haselnüsse im Blick behalten, da diese sehr schnell verbrennen.
  3. Nüsse kurz abkühlen lassen und anschließend in einem Mixer fein mahlen.
    Tipp: Wenn man keinen Hochleistungsmixer oder eine Mühle zur Hand hat, kann man auch geröstete/gemahlene Haselnüsse kaufen.
  4. Schokolade mit Butter im Topf langsam schmelzen.
  5. Puderzucker, Milch und Salz hinzufügen. Kurz aufkochen lassen.
  6. Topf vom Herd nehmen. Haselnüsse gut unterrühren. Unter ständigem Rühren kurz erneut erhitzen.
  7. Nuss-Nougat-Creme in saubere, verschließbare Gläser füllen.
  8. Kühl aufbewahren.

Rezeptinfos:

  • Menge: 1 großes Glas oder 2 kleine
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 20-25 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Haltbarkeit: mindestens 2 Wochen im Kühlschrank

Nuss-Nougat-Creme selber machen Rezept

Rezept für Küchenmaschine mit Kochfunktion ausdrucken (PDF)

Rezept für Küchenmaschine mit Kochfunktion  / gängige Modelle, z. B. Quigg/Ambiano, TM

Nuss-Nougat-CremeNuss-Nougat-Creme

Zutaten:

  • 100 g ganze Haselnüsse
  • 70 g Zucker
  • 100 g Nougatschokolade (alternativ: Blockschokolade)
  • 70 g Butter
  • 100 ml Milch
  • 1 Messerspitze Salz

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Backblech mit Backpapier auslegen. Haselnüsse darauf verteilen. Für 5-8 Minuten rösten, bis sie leicht fettig werden. Kurz abkühlen lassen.
    Wichtig: Haselnüsse im Blick behalten, da diese sehr schnell verbrennen.
  3. 70 g Zucker in den Mixtopf geben. Stufe 10| 10 Sek. pulverisieren.
  4. Haselnüsse dazugeben. Stufe 7 | 25 Sek. mahlen. Deckel öffnen. Masse nach unten schieben. Vorgang 3-mal wiederholen.
  5. Schokolade in kleinen Stücken hinzufügen. Stufe 10 | 10 Sek. zerkleinern.
  6. Butter, Milch und Salz hinzufügen. Stufe 3 | 50 Grad | 3 Minuten erhitzen.
  7. Nuss-Nougat-Creme in saubere, verschließbare Gläser abfüllen.
  8. Kühl lagern.

Rezeptinfos:

  • Menge: 1 großes Glas oder 2 kleine
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 10-15 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Haltbarkeit: mindestens 2 Wochen im Kühlschrank

Nuss-Nougat-Creme-selber-machen

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachmachen!


RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen