READING

Fingerfood: Gurkenkrokodil – lustige Buffeti...

Fingerfood: Gurkenkrokodil – lustige Buffetidee

Gurkenkrokodil FingerfoodLeckeres Gurkenkrokodil mit Käse, Tomaten und saftigen Trauben – Tolle Buffetidee für Geburtstage und andere Festlichkeiten!

An Geburtstagen und anderen Festlichkeiten, wo viel Besuch kommt, bietet es sich oft an, ein warmes oder kaltes Buffet anzubieten. Zum einen kann man das Buffet dem Anlass entsprechend dekorieren, zum anderen kann man kulinarisch kreativ werden und darauf achten, dass für jeden Geschmack das Passende dabei ist. Ich liebe es, verschiedene Lebensmittel kreativ in Szene zu setzen. Gerade bei Käsespießen gibt es tolle Möglichkeiten, diese ansprechend zu gestalten.
Heute habe ich ein Gurkenkrokodil im Gepäck. Das Krokodil hat auf dem Buffettisch viel hergemacht und wurde von allen Seiten bestaunt. Um es nachzumachen, brauchst du nicht viel Zeit und auch kein besonderes Talent. Die Umsetzung ist kinderleicht. Bestücken kannst du es sowohl mit rein vegetarischen Lebensmitteln, oder aber auch mit Würstchen, kleinen Salamis etc.!Gurkenkrokodil Kindergeburtstag Fingerfood

Gurkenkrokodilwitzige buffetidee

 

 

Zutaten:

  • 1 große,  gerade geformte Salatgurke
  • Trauben
  • Cocktailtomaten
  • verschiedene Käsesorten (gewürfelt)
    kleine Mozzarella Kugeln
  • 1 Olive
  • 2 Nelken
  • kleines Stück Karotte
    INFO: Keine genaue Mengenangabe angegeben, da diese je nach Gurkengröße variiert

Fingerfood Gurkenkrokodil Zutaten

Zubereitung:

  1. Gurke auf den Tisch legen. Mit einem großen Messer an der Unterseite ein Stück abschneiden, damit die Gurke nicht wackelt. Abgeschnittene Unterseite aufheben.
  2. Aus der Unterseite werden nun 4 Füße geschnitten. Hierfür die Scheibe in 4 gleich große Stücke schneiden. Die Enden abrunden und nach Bedarf noch Zacken einritzen.
    Füße neben der Gurke platzieren.
  3. Für das Gebiss, die Gurke an der Vorderseite, mittig, etwa 5-6 cm einschneiden. Einen Kochlöffel dazwischen stecken, damit man mit dem Messer besser arbeiten kann. Zacken einschneiden.

Fingerfood Idee

  1. Aus dem Karottenstück eine Zunge schneiden.
  2. Anschließend sind die Augen an der Reihe. Hierfür aus der Olive 2 Ringe schneiden. Diese mit jeweils einer Mozzarella Kugel positionieren. Nelken reinstecken.

Gurkenkrokodil

  1. Nun die Käsespieße bestücken und gleichmäßig auf dem Rücken des Gurkenkrokodils verteilen.
  2. Servierplatte mit Zutaten verzieren.

Rezeptinfos:

  • Menge: 1 Gurkenkrokodil
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 20 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Gurken Krokodil KäseplatteSo ein Krokodil ist mal etwas anderes und eine super Alternative zu den bekannten Käseigeln.
Auf meinem Blog findest du noch weitere Fingerfood-Ideen. Schau gern vorbei und lass dich für dein nächstes Buffet inspirieren.
Wenn du meine Rezepte nachmachst, verlinke diese gern auf Instagram unter dem #tilfood. Dann finde ich diese ganz leicht.


RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.