DIY: Halloween-Kostüm

DIY: Halloween-Kostüm

Hi, heute zeige ich dir mein selbst gemachtes Last Minute Halloween-Kostüm.

Du benötigst auch gar nicht viel:
– Skelettvorlage
– T-Shirt
– Stift
– Schere
– schwarze Pappe
– Fledermausvorlage
– Pfeifenputzer
– Lippenstift
– Mascara
– Kajalstift

Anleitung T-Shirt:
Für das T-Shirt musst du als erstes die Skelettvorlage zurechtschneiden und auf das Shirt malen. Danach schneidest du die Umreise aus, den Kragen sowie die Ärmel schneidest du ab. Wenn du nun ein schwarzes Top drunter trägst, sieht das richtig gut aus. Ob du das Skelett nach vorne oder nach hinten trägst, ist natürlich auch dir überlassen, mir gefallen beide Varianten sehr gut.

Halloween-Kostüm selbst machen

 

Selbstgemachtes Halloweenkostüm

 

 

Anleitung Haarreif:
Für den Haarreif formst du dir zuerst die Pfeiferputzer zurecht. Danach druckst du dir eine Fledermausvorlage aus und bringst diese auf den Tonkarton. Die Mäuse schneidest du hiernach aus und befestigst sie mit Heißkleber an den Pfeifenputzern.

—-Und fertig ist dein tolles selbst gemachtes Halloween-Kostüm.
Nein, natürlich nicht ganz, die passende Bemalung darf natürlich auch nicht fehlen, aber dafür brauchst du nur Lippenstift, Mascara und einen Kajalstift.—-

 

 


  1. Tanja Gammer

    28 Oktober

    Die Fledermäuse finde ich cool
    Liebe Grüße

  2. Das mit dem Skelett ist ja mega einfach! Ich dachte immer, das wäre voll der Aufwand, aber sieht ja total popelig aus. Vorne gefällt es mir besser, da es auf dem Foto anscheinend besser sitzt. Ich denke, ich muss mir gleich mal ne Skelett Vorlage besorgen 😀

    • natalieorlob

      3 November

      Aufwendig ist es aber dennoch, auch wenn es nicht so aussieht. Ich habe schon lang dran gesessen. Schwer ist es aber nicht. Ja vorne sitzt es wirklich besser 😉

  3. Was ein saucooles Kostüm! Weder peinlich, noch zu sexy, sondern einfach schick. Und vor allem sehr viel günstiger, als diese Fertigkostüme. Ich glaube, das passt auch gut zu Karneval 😉
    Danke für die Anregung!

  4. So einfach, wie es ist, so genial & wirkungsvoll ist die Idee. Muß ich mir unbedingt für's nächste Halloween merken. Ich bin ja nicht so der Fan von großem Verkleiden, obwohl ich mitten im Rheinland wohne. Ich bin allerdings ein Fan von einfach, aber gut.

    Lieben Gruß, Schnin

    • natalieorlob

      9 November

      Danke!
      Wo wohnst du denn im Rheinland?
      Wusste gar nicht das wir mehr wie andere feiern.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen