READING

DIY Papiertüten aus Zeitungspapier

DIY Papiertüten aus Zeitungspapier

DIY Geschenkverpackung aus Zeitungspapier

Hallo, ich freue mich total heute zu Gast bei Natalie zu sein und dir eine DIY-Idee vorstellen zu dürfen. Ich heiße Judith und schreibe auf meinem Blog frau-liebling.com regelmäßig über die Themen DIY, Upcycling und Food. Heute möchte ich dir zeigen, wie du in wenigen Schritten aus einer alten Zeitung hübsche Papiertüten basteln kannst. Durch die unterschiedlich bedruckten Seiten, erhältst du individuelle Papiertüten, die du anschließend nach Lust und Laune gestalten kannst. Mit den Papiertüten kannst du deine Geschenke hübsch verpacken und deine alten Zeitungen so noch mal sinnvoll verwenden.

Du brauchst für eine Geschenktüte:

  • eine Doppelseite Zeitungspapier
  • Klebeband oder Kleber
  • Schere
  • Locher
  • Kordel
  • alternativ eine Holzklammer

Und so werden die Geschenktüten gemacht:

  • Lege eine große Zeitungsseite (Doppelseite) waagerecht vor dich hin und streiche den Knick glatt.
  • Falte die Linke und die Rechte Kante zur Mitte hin, sodass sie sich überlappen und klebe sie anschließend fest.
  • Für den Boden faltest du die untere Kante ein Stück nach oben.
  • Falte nun die Bodenlasche auf und drücke die linke und rechte Seite zu Dreiecken zusammen.
  • Als nächstes falte die obere und die untere Kante der Bodenlasche zur Mitte hin, sodass sie sich überlappen und klebe sie fest.
  • Nun ist die Papiertüte fertig und du kannst sie auffalten und nach Lust und Laune gestalten.
  • Zum Verschließen, falte die obere Kante ein Stück nach unten und mache mit dem Locher zwei Löcher nebeneinander. Hier kannst du nun eine Kordel durchziehen und eine Schleife binden. Alternativ kannst du die Papiertüte auch mit einer kleinen Holzklammer verschließen.

Geschenkpackung aus Zeitung

Auf die große Papiertüte habe ich zur Deko noch ein Dreieck aus Tafelfolie geklebt, die sich einfach mit Kreide beschreiben lässt. Die zweite Papiertüte habe ich etwas kleiner gefaltet. Die Größe lässt sich frei variieren, je nachdem wie weit du die Seiten und den Boden zur Mitte hin faltest. Natürlich hängt die Größe sich vom Format der Zeitung ab.

Ich verwende zum Basteln super gerne Müll und alte Sachen und bin jedes Mal begeistert, was sich daraus noch alles herstellen lässt. Da die Papiertüten so schnell gemacht sind, verwende ich sie nicht nur zum Geschenke verpacken, sondern auch für den Bioabfall in der Küche. So sparst du dir gleich noch die Müllbeutel. Auch zum Obst und Gemüse kaufen, kann man die Papiertüten super gut verwenden. Vielleicht hast du ja auch noch eine andere Idee, wofür du die Papiertüten einsetzen möchtest.

Viel Spaß beim Basteln und Liebe Grüße! Judith

Selbstgemachte Geschenkverpackung aus Zeitungspapier |


  1. Anne

    12 Juni

    Hallo Judith,

    das ist ja eine coole Idee – danke für’s Zeigen!
    Es sieht bestimmt auch schick aus, wenn man die Zeitung vorher mit Wasserfarbe einfärbt… ich muss mal ausprobieren, inwieweit das Papier das mitmacht.

    Für den Biomüll verwende ich übrigens auch alte Zeitungen, allerdings nicht so liebevoll gefaltet, sondern einfach eingewickelt. 😉

    Liebe Grüße
    Anne

  2. Eine tolle Idee und perfekt, wenn mal wieder Geschenkpapier fehlt ;-).

    Wünsche dir einen schönen Sonntag
    Ines

  3. Solche Tüten sind wirklich einfach und schnell gebastelt und machen was her. Mir gefallen sie auch sehr aus braunem Packpapier, dass man dann noch bemalen oder bestempeln kann.
    Liebe Grüße
    Stefanie

  4. Sophie

    23 Juni

    Die sehen aber süß aus! 🙂

  5. Hallo,
    die Tüten sind wirklich sehr hübsch geworden. Eine tolle Idee, die sogar sinnvoll nutzbar, also nicht nur Deko ist!
    LG Scarlet

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.