READING

Hilfreiche Seiten rund ums Bloggen

Hilfreiche Seiten rund ums Bloggen

Nützliche Links rund ums Bloggen

Bloggen besteht bei den meisten nicht nur daraus, Bilder zu machen und Texte zu schreiben. Nein, gerade wenn man mit seinem Blog etwas Erfolg haben möchte, gehört viel mehr dazu. Hinter den Kulissen passiert so Einiges, Dinge, die wirklich eine Menge Zeit in Anspruch nehmen, vielleicht sogar mehr, als das reine Erstellen eines Beitrags.
Um meine Zahlen zu analysieren, meine Backlinks zu checken, Bilder zu bearbeiten und vieles mehr, verwende ich tolle Tools und Programme, die einfach zu bedienen und noch dazu kostenlos sind.
Einige davon möchte ich dir im heutigen Beitrag vorstellen.

1. Backlink-Checker:

Backlinks sind Links, von anderen Seiten, die auf meine eigene führen. Ich checke diese Zahl monatlich mit dem Backlink Checker von SEO United.
Dort sehe ich die URL und den Linktext sowie den Domainwert der betreffenden Seite. Backlinks sind natürlich sehr wichtig für die eigene Seite. Sie sind ein gutes Indiz, wie populär eine Seite ist. Backlinks haben eine unterschiedliche Qualität und damit auch unterschiedliche Kraft für die eigene Seite.
Neben guten Backlinks gibt es natürlich auch eine Reihe schlechter Links, die deiner Seite sogar schaden können. Darunter zählen Links von beispielsweise Spam-Blogs oder Seiten, die abgestraft wurden.

2. Google Search Console:

Tipps zum analysieren Blog

Ich persönlich schaue regelmäßig bei Google Search Console vorbei. Du kannst dort nicht nur überprüfen, wie dein Blog bei der Suchmaschine abschneidet, nein du kannst auch Inhalte bewusst aus der Suchmaschine ausschließen. Ebenso kannst du prüfen, ob es fehlerhafte Links auf deiner Seite gibt. Dies passiert beispielsweise, wenn du die URL von einem Beitrag änderst. Den neuen Link kannst du über Search Console neu indizieren lassen. Zu viele fehlerhafte Links auf einer Seite sind nicht gut, daher ist es sinnvoll das immer mal wieder zu überprüfen.
Die Suchanalyse finde ich auch sehr spannend. Hierüber kannst du deine Suchanfragen checken und siehst auch genau, wie oft bestimmte Beiträge geklickt wurden, welche Position der Beitrag bei Google hat und viele Impressionen der Beitrag aufweist.

3. Bilder für Pinterest erstellen:

Seit einiger Zeit setze ich auf meine Bilder für Pinterest einen Text. Hierfür verwende ich den Photo Editor von PicMonkey. Man kann damit nicht nur Texte auf Bilder setzen, sondern auch jedes Bild einfach und schnell bearbeiten. In der kostenlosen Version bietet das Programm viele Gestaltungsmöglichkeiten. Unter anderem kann man auch Collagen damit erstellen.

4. Bilder verkleinern mit TinyPic.

Programm zum Bilder verkleinern - tinypic

Bilder in Originalgröße sollte man nicht auf den Blog laden. Um meine Bilder schnell und einfach ohne großen Qualitätsverlust zu verkleinern, verwende ich das Programm TinyPic. Die Umwandlung geht sehr schnell und du kannst dich entscheiden, ob dein Bild anschließend ersetzt oder neu gespeichert wird. Außerdem siehst du durch die Bildvorschau, ob die Verkleinerung gelungen ist.


  1. Feli

    17 Januar

    Cool danke für die Tipps 🙂 Liebe Grüße Feli von http://www.felinipralini.de

  2. Super Tipps, danke schön.
    Ich kann Trello dir noch empfehlen, ein prima Tool für die Blog-Organisation.

  3. Lenniac

    17 Januar

    Toller Beitrag! Auf die Idee mit Google Search Console bin ich noch gar nicht gekommen 😱
    LG Lenniac

  4. Anni

    17 Januar

    Was für eine hilfreiche Seite, die Speicher ich mir gleich mal ab! Merci & Love & Peace, Anni

  5. Tanja L.

    18 Januar

    Schöne Tipps, TinyPic kannte ich schon SearchConsole auch, nutze es aber viel zu wenig…
    Viele Grüße,
    Tanja von http://www.die-pruefkiste.de

  6. Danke für die Tipps!
    LG, Caro von http://www.carosfummeley.de

  7. Andrea

    18 Januar

    Sehr gute Tipps, die kannte ich noch nicht so wirklich außer TinyPic! Werde ich jetzt alles mal auschecken, danke dafür! 🙂

  8. Martin

    18 Januar

    Den Backlink-Checker kannte ich noc gar nicht! Super danke für den Hinweis!!
    Tiny Pic benutze ich auch sehr gerne um meine Bilder zu verkleinern!
    Danke für die vielen tollen ideen. Bitte mehr davon. Finde es immer spannend was andere für programme benutzen.

    Liebe Grüße,
    Martin

  9. Josy

    18 Januar

    Wirklich hilfreiche Tipps, die gerade für Anfänger wichtig sind. Der Backlinkchecker und die Google Search Console schaue ich mir nun regelmäßig an. Vielen Dank 😊🤗

    liebe Grüße
    Josy von http://www.dasfraeuleinwunder.de

  10. Eva Maria

    20 Januar

    Haha, an das mit der Google Search Console habe ich bisher auch noch nie gedacht – herzlichen Dank für den Tipp!

    Liebe Grüße, Eva
    http://www.thesophisticatedsisters.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen