Selbstgemachte Waffeln

Rezept für süße Waffeln

Auch wenn es nicht die Jahreszeit für Waffeln ist, möchte ich dir heute dennoch mein liebstes Waffelrezept zeigen. Ich liebe Waffeln und das, dass ganze Jahr. 

Zutaten Teig:

  • 100g Butter
  • 100g Zucker
  • 150ml Milch
  • 200g Mehl
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 Päckchen Backpulver

Beispiele Zutaten Belag:

  • Erdbeeren/Kirschen
  • Puderzucker
  • Vanilleeis
  • Nutella
  • Zimt
  • usw.

Zubereitung:
Zuerst gibst du alle Zutaten in eine Schüssel und verrührst diese mit einem Handrührgerät, bis keine Bröckchen mehr vorhanden sind.
Danach fettest du das Waffeleisen ein und gibst den portionierten Teig dazu. Das Ganze backst du dann nach Anleitung deines Waffeleisens.
Die Waffeln kannst du anschließend nach Belieben garnieren. Ich bevorzuge da die Variante “Kalorienbombe”.
Für die “Kalorienbombenvariante” gibst du 1 Kugel Vanilleeis, Sahne und Erdbeeren auf die Waffel. Wenn du ganz verrückt bist, passt Puderzucker auch noch himmlisch dazu.
Wie du siehst, musst du dich nicht für ein bestimmtes Topping entscheiden, alle zusammen harmonieren auch sehr gut.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Waffelrezept einfach und schnell

Waffeln mit Erdbeeren, Vanilleeis und Sahne

  1. Oh deine Waffeln sehen klasse aus <3
    Da bekommt man richtig Hunger drauf. Ich liebe Waffeln und habe die früher immer sehr gerne bei meiner Oma gegessen.

    Liebe Grüße
    Sarah

  2. Das sieht ja unfassbar lecker aus!
    Waffeln habe ich auch viel zu lange nicht mehr gemacht…
    Was auch besonders gut ist sind Waffeln mit heißen Kirschen!

    LG Lisa

  3. Wuuuaaaah.. Ich wollte sie doch unbedingt im Urlaub nachmachen, aber jetzt ist er schon rum 🙁
    Also mal wieder verschieben.. Vielleicht wird es nächstes Wochenende was, ich hab durch dich so Lust auf Waffeln 😀

    Liebe Grüße
    Jule

  4. Sieht ja super lecker aus 🙂

  5. Sophie

    30 Juli

    Oh da hätte ich jetzt meeeega Appetit drauf! 🙂

  6. Oh wie lecker!
    Habe ja schon ewig keine Waffeln mehr gegessen – werd sie nächstes Mal aber mit Erdbeeren testen! Esse sie sonst immer nur mit Puderzucker 🙂
    Liebe Grüße,
    Vicky

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen