READING

Food ABC: E – Erdbeertiramisu

Food ABC: E – Erdbeertiramisu

[Anzeige] Dieser Beitrag enthält Werbung für Exquisa


Rezept: Erdbeertiramisu

Die Erdbeerzeit ist zwar noch nicht im vollen Gange, aber bei mir ist meist mittlerweile das ganze Jahr Erdbeerzeit. Ich kann einfach nicht anders. Ich bin süchtig!
Und weil es wirklich mit meine allerliebste Frucht ist, durfte die Erdbeere bei dem Buchstaben “E” im Food ABC einfach nicht fehlen.
Wie immer kannst du gern wieder bei meinem Food-ABC teilnehmen. Da es immer wieder Fragen zu den Rahmenbedingungen gab, habe ich die letzten Tage eine Infoseite erstellt, dort kannst du alles nachlesen. Solltest du noch Fragen haben, kannst du dich gern bei mir melden.
Heute geht es wie gesagt um die Erdbeere, hierfür habe ich mich an etwas komplett Neues gewagt, nämlich ein Erdbeertiramisu.
Ich bin absolut kein Profi bezüglich Tiramisu und eines mit Obst habe ich zuvor noch nie gemacht. Von dem Ergebnis meiner Eigenkreation war ich diesmal mehr als überrascht. Dass Tiramisu schmeckte wirklich himmlisch. Probier es aus, ich rate es dir und bin sicher: Du wirst es nicht das letzte Mal gemacht haben.
Jetzt habe ich aber wirklich genug geschwärmt und verrate dir natürlich mein Rezept.

Rezept: Tiramisu mit Obst Du benötigst für 4 große Portionen Tiramisu:

  • 1 Becher Sahne
  • 600 g Exquisa
  • 200 g Mascarpone
  • 5 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Bourbon-Vanille
  • Löffelbiskuit
  • 1 EL Malibu (muss nicht unbedingt sein)
  • 250 g Erdbeeren
  • 100 g Kokosraspeln
  • Raffaelo zur Dekoration

ErdbeertiramisuSo bereitest du das Erdbeertiramisu zu:

Zuerst kümmerst du dich um die Creme. Diese ist ganz einfach zuzubereiten. Schlage zuerst die Sahne steif. Hiernach hebst du den Frischkäse und die Mascarpone unter. Füge den Zucker, Vanillezucker und Bourbon Vanille hinzu und verrühre alles gründlich. Am Ende hebst du noch die Kokosraspeln unter und dann ist deine Creme bereits fertig.
Hiernach nimmst du dir deine Auflaufform zur Hand und legst den Boden mit Biskuit aus. Du kannst hierüber nun nach Belieben etwas Malibu geben, damit der Löffelbiskuit aufweicht. Darüber kommt die Hälfte der Crememasse. Danach verteilst du eine Schicht Erdbeeren auf dieser. Zum Schluss bedeckst du alles erneut mit Creme und dekorierst dein Tiramisu mit Raffaelo, Erdbeeren und Kokosraspeln.

Rezepte mit ErdbeerenWie du siehst ist das Ganze nicht aufwendig. Für alles zusammen habe ich ca. 20 Minuten gebraucht.
Gekühlt kannst du das Tiramisu mindestens 2 Tage verzehren.
Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen und würde mich natürlich freuen, dich bei meinem Food ABC als Teilnehmer begrüßen zu dürfen. Trage deinen Link einfach unter diesen Beitrag über InLinks ein. Ich freu mich drauf.

Meine bisherigen Beiträge findest du hier:
Food ABC Archiv


RELATED POST

  1. Dear

    26 April

    Ich liebe Erdbeertiramisu, liebe Natalie! Die Idee mit Raffaellos zu würzen, finde ich auch fantastisch. Könnte sie mir sogar ganz gut in der Masse vorstellen. 🙂
    Hab einen feinen Tag!
    Dear

    • Hab zuerst überlegt Raffaelo in die Masse zu geben. Da diese aber auch so schon recht masstig war, entschied ich mich dagegen. Geschmacklich wäre es aber sicherlich genial gewesen.

  2. Maria

    26 April

    Hallo Natalie,

    ich liebe Tiramisu, aber mit Frischkäse hab ich noch keins probiert. Klingt echt lecker und dann noch mit Erdbeeren und Raffaelo obendrauf… mhhhh 🙂 Warum muss Tiramisu nur immer so viele Kalorien haben? 😀

    Liebe Grüße,
    Maria <3

  3. Hi Natalie!
    Mir geht’s genauso mit Erdbeeren, aber im Winter verzichte ich doch lieber drauf. Umso mehr freu ich mich dann immer, wenn sie Saison haben und esse sie dann fast jeden Tag! Dein Erdbeertiramisu ist da ne tolle Lösung, hört sich fruchtig und frisch an, nicht wie das Originalrezept 🙂
    Gefällt mir und wir getestet 🙂
    Liebe Grüße
    Andrea

  4. Hmmm Erdbeeren. Ich freue mich schon auf die Erdbeerfelder. Eine in den Kübel und zwei zum naschen gg
    Tolles Rezept
    Liebe Grüße
    Tanja

  5. Seija

    26 April

    Wie lecker das aussieht, obwohl ich Kokos gar nicht mag! Aber ich denke, auch mit Schokolade ist das Rezept sicherlich abwandelbar 🙂

    Liebe Grüße,
    Seija

  6. Boa, das ist das perfekte Rezept für mich – süß, mit Erdbeeren und schnell gemacht! Eigentlich dachte ich immer, ich mag Tiramisu nicht- jedenfalls die Standard Variante – aber dieses hier werden ich ganz sicher bald mal nachmachen! Vielen Dank für die Idee!

    Liebe Grüße
    Anna

  7. Lisa

    26 April

    Endlich ein tolles Tiramisu Rezept, dass auch für Nicht-Kaffee Liebhaber geeignet ist. Das wird auf jeden Fall nachgemacht, denn ich mag Tiramisu an sich total gern, aber der Kaffeegeschmack ist mir meist einfach zu intensiv.. Vielen Dank für das tolle Rezept, das wird auf jeden Fall nach gemacht!

  8. Sabrina

    26 April

    Ich bin ja wegen des Kaffees kein Fan von Tiranisu, aber dein sieht so köstlich aus und kommt ganz ohne aus <3 Ich freu mich drauf das Rezept im Sommer auszuprobieren, wenn ich endlich deutsche Erdbeeren futtern kann 😀

  9. Filiz

    27 April

    Das hört sich soooo irre lecker an, dass ich es morgen schon nachmachen werde (ohne Malibu)! Die Kids werden sich sicher auch freuen 🙂

    Liebe Grüße,
    Filiz

  10. Hmmm, Erdbeeren sind so lecker! Auf die Erdbeerzeit freue ich mich jedes Jahr. Stimmt, es gibt sie auch jetzt schon zu kaufen. Aber wenn man Pech hat schmecken die noch noch nichts. Aber dein Rezept ist schon mal gespeichert 🙂 !

    • Das stimmt, oftmals schmecken sie noch nicht. Momentan sind die Erdbeeren geschmacklich aber schon top, natürlich nicht wie zur Saison, aber echt lecker 🙂

  11. Natalie, das sieht soo lecker aus! Und es sind auch fast nur Zutaten drin, die ich auch mag. Die, die ich nicht mag kann ich ja einfach weglassen. Wenn ich morgen schöne Erdbeeren finde, wird das direkt am WE mal ausprobiert! 🙂

    Liebste Grüße
    Caro

  12. Svenja

    9 Juli

    Super lecker! Ich liebe Tiramisu und besonders mit Erdbeeren. Ich hätte gern ein Stückchen ?
    Liebe Grüße,
    Svenja

  13. […] The Inspiring Life: Erdbeertiramisu […]

  14. […] Food ABC: E – Erdbeertiramisu […]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen