DIY: Knetseife selber machen

Knetseife selber machenKnetseife ist eine tolle Geschenkidee, noch dazu ist sie total schnell in beliebigen Formen hergestellt. Ich habe mich diesmal für die Herzform entschieden, da ich die Seife zu Valentinstag verschenken möchte. Ich verschenke an Valentinstag nicht nur eine Kleinigkeit an meinen Mann, sondern auch an Menschen, die mir am Herzen liegen und denen ich eine kleine Freude machen möchte.

SeifenrezeptHeute zeige ich dir 2 schnelle und einfache Varianten, wie du die Knetseife herstellen kannst. Einmal besteht die Basis aus Speisestärke und einmal aus Seifenflocken, die man im Bastelladen zu kaufen bekommt. Ob ich mit beiden Varianten zufrieden bin, verrate ich dir nach der Anleitung, weiter unten.

DIY Knetseife mit Seifenflocken

Selbst gemachte KnetseifeDu benötigst:

  • 100 g Seifenflocken
  • 1/2 TL Sheabutter
  • 1 EL Seifenöl
  • 30 ml Wasser
  • Lebensmittelfarbe oder Seifenfarbe
  • Ätherische Öle
  • Bodyglitzer

Zusätzlich wird benötigt:

  • Schüssel
  • Handschuhe
  • Ausstechform
  • Nudelholz
  • Pinsel

Anleitung:

  1. Seifenflocken mit Wasser in einer Schüssel vermischen und kurz warten.
  2. Nach 2-3 Minuten das Seifenöl sowie die Sheabutter hinzufügen und die Masse kneten.
  3. Farbe hinzufügen und erneut gut durchkneten.
  4. Am Ende das ätherische Öl in der Wunschduftrichtung hinzufügen (ich habe Rosenöl verwendet).
  5. Knetmasse zu einem Ball formen und mit dem Nudelholz oder der Hand platt drücken (ca. 1,5 cm dick).
    Info: Bei mir hat es mit der flachen Hand am besten funktioniert.
  6. Knetmasse ausstechen.
  7. Nach Belieben mit Bodyglitzer einpinseln.

Infos:

  • Menge: ca. 12-14 Stück

Knetseife mit Seifenflocken

DIY Knetseife mit Speisestärke

Knetseife RezepteDu benötigst:

  • 100 g Speisestärke
  • 6-7 EL Flüssigseife
  • Lebensmittelfarbe oder Seifenfarbe
  • Ätherische Öle

Zusätzlich wird benötigt:

  • Schüssel
  • Handschuhe
  • Ausstechform
  • Nudelholz

Anleitung:

  1. Speisestärke und Flüssigseife in eine Schüssel mischen, bis eine knetartige Masse entsteht.
  2. Farbe hinzufügen und erneut kneten.
  3. Am Ende ein ätherisches Öl mit der Duftrichtung nach Wunsch hinzufügen (wenige Tropfen genügen).
  4. Knetseife zu einer Kugel formen und wie Teig auf einer glatten Fläche mit einem Nudelholz ausrollen (ca. 1,5 cm dick).
  5. Knetseife ausstechen.
    Info: Die Knete trocknet noch stark nach. Nach 2-3 Tagen ist sie komplett hart/fest.

Weitere Informationen:

  • Menge: ca. 8-10 Stück

Knetseife aus SpeisestärkeMein klarer Favorit ist definitiv die Variante mit den Seifenflocken. Man erhält am Ende eine richtige Seife, die super schäumt und gut duftet. Da ich rote Farbe verwendet habe und die Seifenflocken recht grob bleiben, sahen meine kleinen Herzen am Ende aus wie Salamiherzen. Da ich das sehr unschön fand, habe ich diese am Ende noch mit Bodyglitzer bemalt. Danke an dieser Stelle an Filizity für diese Idee.

Rezept KnetseifeMit der Variante, bestehend aus Speisestärke bin ich nicht ganz zufrieden. Die ersten beiden Tage waren die kleinen Herzen schön fluffig und haben beim Händewaschen annähernd wie Seife geschäumt. Nach 2-3 Tagen ist die Masse sehr fest und somit auch bröckelig geworden. Beim anfassen sind die Herzen sofort zerbrochen. Mit den kleinen Bröseln konnte man sich zwar noch waschen, als Geschenkidee eignet sich diese Variante, wie ich finde, allerdings nicht.

Was verschenkst du dieses Jahr zum Valentinstag?


  1. […] Auf meinem Blog findest du auch noch ein weiteres Seifenrezept. An Valentinstag gab es nämlich Knetseife in Herzform. […]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen