Zucchinisuppe – einfach und schnell

Rezept zucchinisuppe

Rezept: Zucchinisuppe – super schnell zubereitet und total lecker!

Die Zucchinizeit ist im vollen Gang und vielleicht konntest du auch schon deine eigenen Zucchini aus dem Garten ernten. Ich esse das Gemüse am liebsten in Form einer Suppe, das Gericht ist für mich ein absolutes Sommerrezept und darf einfach nicht fehlen.
Du kannst daraus aber total viele Rezepte kreieren. Ich möchte zum Beispiel in den kommenden Wochen noch ein Zucchinibrot backen, und leckere Puffer stehen auch noch auf dem Plan.

Zur Ernte:
Zucchini haben jetzt aktuell Saison. Man bekommt sie aber das ganze Jahr zu kaufen.
Sie können sehr groß werden, ich finde allerdings das die kleinen Zucchini viel besser und intensiver schmecken. Ich empfehle daher, das Kürbisgemüse bei einer Länge von höchstens 20 cm zu ernten. Es macht natürlich auch nichts, wenn du das Gemüse erst später erntest, die Zucchini schmeckt dennoch, nur eben ein wenig anders.

Zubereitung zucchinisuppe

zucchinisuppe einfach und schnellRezept: Zucchinisuppe

Zutaten:

  • 500 g Zucchini
  • 250 g Kartoffeln
  • 1 kleine Zwiebel
  • 0,5 Liter Wasser
  • 1 Brühwürfel
  • Pfeffer/Salz/Knoblauch
  • 80-100 ml Vollmilch

Zubereitung:

  1. Zucchini waschen und würfeln.
  2. Zwiebel würfeln.
  3. Zucchini und Zwiebel kurz auf kleiner Stufe anbraten.
  4. Kartoffeln schälen.
  5. Wasser und Brühwürfel hinzufügen.
  6. Kartoffeln hinzufügen und nach Belieben würzen.
  7. Suppe ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln und die Zucchini weich sind.
  8. Gemüse pürieren.
  9. Milch hinzufügen und gut umrühren.
  10. Suppe nach Belieben nachwürzen.

Tipp: Ich toaste immer noch ein Weißbrot und schneide dieses klein. Auf der Suppe serviert, schmeckt das Ganze noch mal besonders lecker.

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 4 Portionen
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 45 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Einfaches Rezept für zucchinisuppeDie Suppe ist total cremig und gerade an heißen Tagen wunderbar leicht.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit dem Rezept und beim Nachmachen.

Verrate mir doch in den Kommentaren, was dein liebstes Zucchinirezept ist, ich bin gespannt.


RELATED POST

  1. Cindy

    18 August

    Ich liebe Zucchini, das klingt richtig lecker und sieht auch so aus! Werde ich mir mal abspeichern.
    Liebe Grüße,
    Cindy ❤ http://www.fraeulein-cinderella.de

  2. Stefan B.

    19 August

    Anstelle von Wasser und Brühwürfel habe ich einen hochwertigen Gemüsefond ohne Geschmacksverstärker verwendet.
    Aufs Toastbrot habe ich auch verzichtet. Als Einlage habe ich Feta-Käse verwendet, den ich in Olivenöl und schwarzen Pfeffer mariniert habe.
    Die Gäste fanden sie Supper prima….

  3. Maria

    28 August

    Zucchini-Suppe geht bei mir auch immer und Croutons dürfen da sowieso nicht fehlen. 🙂

    P.S. Der Topf ist ja mal megasüß!! 🙂

    Liebe Grüße,
    Maria

  4. […] Schnelle Zucchinisuppe von The Inspiring Life […]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen