Schoko-Frischkäse Brotaufstrich

SchokoaufstrichLecker Schoko-Frischkäse Aufstrich für gute Laune am Morgen

Ich muss gestehen, dass ich ein kleiner Schokojunkie bin und immer diverse Aufstriche im Haus habe. Morgens auf einem frischen Brot, mit Frischkäse als Basis, schmeckt ein Schokoaufstrich einfach köstlich und ich könnte nur schwer darauf verzichten.
Nichtsdestotrotz wollte ich mich mal an einem selbst gemachten Schokoaufstrich probieren, und ich muss sagen, mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Das Ganze schmeckt zwar anders, aber nicht weniger gut. Und da der Brotaufstrich in 15 Minuten fertig war, werde ich diesen nicht das letzte Mal zubereitet haben.
Ich habe auch schon viele herzhafte Dips/Aufstriche gemacht. Die Rezepte werden die nächsten Wochen folgen. Generell bin ich momentan sehr motiviert unsere Aufstriche selbst zuzubereiten, da ich in den letzten Monaten viele gekauft habe, die mir einfach nicht geschmeckt haben.
Ich finde, man kann hierbei total kreativ sein und auch als Resteverwertung eignet sich das Ganze richtig gut.

selbstgemachter schokoaufstrichBrotaufstrich

Zutaten:

  • 50 g Vollmilchschokolade
  • 50 g Zartbitterschokolade
    Info: Es eignen sich auch Reste von Ostern, Nikolaus etc.
  • 300 g Frischkäse
  • 20 g Puderzucker
  • 2 TL Backkakao

Zubereitung:

  1. Schokolade klein hacken und im Wasserbad schmelzen.
  2. Puderzucker und Kakao unterrühren.
  3. Frischkäse in die noch heiße Schokolade einrühren, bis eine glatte Masse entsteht.
  4. Brotaufstrich noch 5 Minuten mit dem Wasserbad erhitzen.
  5. Gläser sterilisieren und Brotaufstrich in die sauberen, trockenen Gläser abfüllen.
  6. Aufstrich im Kühlschrank aufbewahren.

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 400 g
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 15 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Schoko frischkäseaufstrichWie lange sich der Aufstrich im Kühlschrank hält, muss ich noch austesten. Nach einer Woche war alles aufgegessen. Viel länger würde ich den Aufstrich aber nicht aufbewahren, da der Frischkäse sicherlich recht schnell übergeht.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit dem Rezept und natürlich auch beim Nachmachen!


RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen