READING

Zucchini-Spaghetti – Zoodles mit Bolognese

Zucchini-Spaghetti – Zoodles mit Bolognese

Rezept Zucchini-SpaghettiSelbst gemachte Zucchini-Spaghetti (Zoodles) mit Bolognese – Leckerer, gesunder Foodtrend!

Aktuell ist wieder Zucchini-Saison und vielleicht konntest du schon dein eigenes Gemüse im Garten/Hochbeet ernten. Damit du auch weißt, was du daraus leckeres zubereiten kannst, habe ich heute ein wahnsinnig Leckeres Rezept für Zucchini-Spaghetti für dich im Gepäck.
Ebenso findest du hier auf dem Blog schon ein Rezept für eine Zucchinisuppe und Zucchini-Wassermelonen-Spieße.Zucchini-Spaghetti

Rezept ausdrucken (PDF)

ZucchininudelnZucchini-Spaghetti

Zutaten Zoodles:

  • 2 kleine Zucchini oder 1 große
    Info: Ich finde kleine Zucchini geschmacksintensiver
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer nach Belieben

Zutaten Bolognese Soße:

  • 250 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 50 g Stangensellerie
  •  1 Dose geschälte Tomaten (400 g)
  • 1 – 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz/Pfeffer
  • nach Bedarf: ca. 100 ml Gemüsebrühe

Zucchini-Spaghetti herstellen:

  1. Zucchini waschen und die Enden abschneiden.Spiralschneider fuer Gemuesenudeln
  2. Mit einem Spiralschneider die Zucchini mit drehenden Bewegungen in dünne Streifen (Spaghetti) schneiden.
    Info: Alternativ kann auch ein Sparschäler verwendet werden. Hier werden die Nudeln allerdings breiter.
  3. Knoblauchzehe auspressen.
  4. Knoblauch. Salz/Pfeffer zu den Zoodles geben.
  5. Zucchini-Spaghetti in der Pfanne 3-4 Minuten bissfest dünsten.

Bolognese zubereiten:

  1. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden.
  2. Karotten und Stangensellerie waschen und ebenfalls würfeln.
  3. Knoblauch auspressen.
  4. Olivenöl in die Pfanne geben und Zwiebeln/Karotte/Stangensellerie anschwitzen.
  5. Knoblauch und Hackfleisch hinzugeben und braten, bis das Hack krümelig und durch ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Geschälte Tomaten und Tomatenmark hinzugeben. Mindestens 1 eher 2 Stunden köcheln lassen.
  7. Bei Bedarf (wenn die Soße zu dick wird) bis zu 100 ml Gemüsebrühe hinzufügen.
  8. Vor dem Servieren abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.

Servieren:

  1. Bolognese über die Zucchininudeln geben und servieren.
  2. Nach Bedarf mit frischen Tomaten dekorieren.

Rezeptinfos:

  • Menge: 2 Personen
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 2,5 Stunden
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

ZoodlesIch wünsche dir ganz viel Spaß mit dem leckeren Rezept für leckere Zoodles!

Anzeige | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Affiliate Links (weitere Infos dazu)

Zucchini-Spaghetti mit diesem Zubehör ganz einfach herstellen!

Spiralschneider klein | Spiralschneider groß | Sparschäler


RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.