READING

Joghurtbrötchen ohne Hefe

Joghurtbrötchen ohne Hefe

Rezept JoghurtbrötchenSchnelle Joghurtbrötchen ohne Hefe, mit Haferflocken und griechischem Joghurt!

Was gibt es besseres als das Wochenende mit frischen Brötchen zu starten? Unter der Woche gibt es bei uns eher Müsli, am Wochenende kommen dann unsere frischen Brötchen auf den Tisch, vorzugsweise selbst gebacken.
Heute habe ich dir leckere Joghurtbrötchen mitgebracht, du kannst das Rezept wie immer als PDF herunterladen. Die Brötchen sind sehr schnell zubereitet und ideal, wenn man es eilig hat. Hefe ist nicht enthalten und somit müssen die Brötchen auch nicht gehen. Geschmacklich kein Abbruch, die Joghurtbrötchen sind trotzdem wahnsinnig lecker und saftig.
Und solltest du es morgens richtig eilig haben und hast somit keine Zeit, um den Teig vorzubereiten, kannst du diesen auch wunderbar am Abend zuvor zusammenmischen und im Kühlschrank aufbewahren.
Joghurtbrötchen

Rezept ausdrucken (PDF)

Brötchen ohne HefeJoghurtbrötchen

Zutaten für 10 Joghurtbrötchen:

  • 400 g Weizenmehl / Type 405
  • 100 g Haferflocken (Feinblatt) + ca. 2 EL zum Bestreuen
  • 50 g weiche Butter
  • 400 g griechischer Joghurt
  • 1 EL Backpulver
  • 1 EL Salz

Zubereitung Joghurtbrötchen:

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Alle Zutaten (außer die 2 EL Haferflocken) in eine Rührschüssel geben und ordentlich verkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist.
    Info: Teig bleibt klebrig, das ist normal!
  3. Mit bemehlten Händen 10 gleichgroße Brötchen formen.
    Brötchen auf das Backblech legen und mit Haferflocken betreuen.
  4. Joghurtbrötchen 20-25 Minuten goldgelb backen.
  5. Kurz abkühlen lassen und servieren.
    Joghurtbrötchen ohne HefeInfo: Die Brötchen schmecken sowohl mit süßen als auch mit herzhaften Aufstrichen!
    Schau doch mal bei der Kategorie Aufstriche vorbei, du wirst bestimmt fündig!

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 10 Stück
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Brötchen Rezept ohne HefeWas bist du für ein Frühstückstyp? Isst du lieber Müsli oder lieber frische Brötchen?


RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.