READING

Brownie-Käsekuchen: Brownie trifft Käsekuchen

Brownie-Käsekuchen: Brownie trifft Käsekuchen

Rezept Käsekuchen-BrownieBrownie trifft Käsekuchen – Das Ergebnis: Ein wahnsinnig leckerer und saftiger Kuchen!

Wir lieben Brownies und wir lieben Käsekuchen. Warum diese beiden Rezepte nicht einfach mal miteinander verbinden? Das Ergebnis ist ein wahnsinnig leckerer und vor allem saftiger Kuchen, der sowohl nach Brownies aber auch nach Käsekuchen schmeckt und dennoch etwas total Eigenes hat.

Brownie-Käsekuchen

Rezept ausdrucken (PDF)

Brownie KäsekuchenBrownie-Käsekuchen

Zutaten für eine Auflaufform:

  • 40 g gemahlene Walnüsse
  • 130 g Zartbitterschokolade
  • 125 g weiche Butter
  • Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 60 g Mehl (405)
  • 4 Eier
  • 10 g Backkakao
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 400 g Magerquark
  • 1 TL Vanilleextrakt

So bereitest du den Brownie-Käsekuchen zu:

  1. 130 g Schokolade klein hacken oder mit einem Mixer zerkleinern.
  2. Butter, 125 g Zucker und Vanillezucker cremig rühren.
  3. Unter ständigem Rühren 3 Eier hinzufügen.
  4. Mehl, Kakao, Backpulver und Schokolade vermischen. Masse unterrühren.
    Info: 2 EL Schokolade für später beiseitestellen!
  5. In einer anderen Schüssel, Quark, 1 Ei, 75 g Zucker, Salz und Vanilleextrakt miteinander verrühren.
  6. Auflaufform (ca. 22 x 22) mit Backpapier auslegen.
    Tipp: Backpapier überstehen lassen, dann kann der Kuchen am Ende besser herausgehoben werden.
  7. Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen!
  8. Schokoladenmischung in die Auflaufform füllen und gleichmäßig verteilen.
    Info: 2 EL von der Masse beiseitestellen!
  9. Quarkmischung auf der Schokoladenmasse verteilen. Ebenfalls glatt streichen.
  10. 2 EL Schokoladenmasse in Klecksen auf der Quarkcreme verteilen. Mit einem Holzspieß marmorieren.
  11. Brownie-Käsekuchen mit der restlichen Schokolade und den gemahlenen Walnüssen gleichmäßig bestreuen.
  12. Kuchen 40 Minuten backen!
  13. Aus der Form heben und in Stücke schneiden.

Rezeptinfos:

  • Menge: 22 x 22 Auflaufform (ca. 12 Stücke)
  • Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten + 40 Minuten Backzeit
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

 

Ganz viel Spaß mit dem leckeren Rezept 🙂


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.