Spekulatius-Pralinen mit Milchmädchen

Rezept für leckere Spekulatius-Pralinen mit Milchmädchen und einem leckeren Schokoladenüberzug – Ideal für die Adventszeit!

Milchmädchen PralinenDie Vorweihnachtszeit ist im vollen Gang. Und auch wenn dieses Jahr alles sehr speziell ist, kann man es sich dennoch schön machen und die Zeit mit seinen Liebsten genießen.
In der Adventszeit wird das Schlemmen sehr groß geschrieben. Es werden keine Kalorien gezählt und der Genuss steht im Vordergrund. Zumindest ist das bei uns so.
Überall riecht es nach leckeren Plätzchen, Zimt und Spekulatius.
Ich liebe diese Gerüche und noch lieber nasche ich diese Leckereien.
Durch unseren Umzug komme ich dieses Jahr leider nicht zum Backen. Wir wurden aber von meiner Schwiegermutter mit Plätzchen versorgt.
Da ich es aber liebe, selbst etwas Leckeres zu zaubern, habe ich mir für dieses Jahr ein sehr schnelles, aber dennoch leckeres Rezept überlegt, welches ich bei all dem Stress rund um den Umzug dennoch umsetzen konnte.
Mein Rezept für leckere Spekulatius-Pralinen findest du nachfolgend. Du benötigst wenig Zeit und nur 4 Zutaten.Rezept Spekulatius-Pralinen

SpekulatiuspralinenSpekulatius Kugeln

Zutaten:

  • 220 g Spekulatius
  • 1 Dose Milchmädchen (400 g)
  • 60 g Butter
  • 400 g Kuvertüre oder sonstige Schokolade

Zubereitung:

  1. Spekulatius mithilfe eines Mixers pulverisieren.
  2. Butter und Milchmädchen in einem Topf bei niedriger Temperatur unter ständigem Rühren aufkochen.
  3. Nach einer Kochzeit von ca. 4  Minuten den Topf vom Herd nehmen und 200 g gemahlenen Spekulatius unterheben.
    Info: Die Spekulatiusmasse wird sehr fest.
  4. Topf über Nacht oder mindestens 10 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  5. Nach dieser Zeit aus der Masse kleine Kugeln formen.
  6. Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  7. Spekulatius-Pralinen mit Schokolade überziehen und die restlichen Brösel als Deko auf die noch warme Schokolade streuen.
  8. Pralinen im Kühlschrank aufbewahren.
  9. Info: ca. 14 Tage haltbar.

Rezeptinfos:

  • Menge: variiert je nach Größe der Kugeln (ca. 25-25 Stück)
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Spekulatius-PralinenIch wünsche dir noch eine besinnliche Adventszeit und ganz viel Spaß mit meinem einfachen Rezept für saftige Spekulatius-Kugeln.

Falls das Rezept nicht nach deinem Geschmack ist, schau gern bei meinen anderen weihnachtlichen Beiträgen vorbei. Du wirst bestimmt das Passende für dich finden.


RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.