READING

Quarkhasen aus einem Quark-Öl-Teig

Quarkhasen aus einem Quark-Öl-Teig

Quark Öl HasenQuarkhasen aus einem leckeren Quark-Öl-Teig // schnelles Lastminute Osterrezept als kulinarisches Highlight für das Osternest oder als kleinen Snack am Osterfest!

Das Osterfest steht vor der Tür und passend dazu habe ich heute noch ein leckeres Rezept für dich. Ich liebe Gebäck, welches aus einem Quark-Öl-Teig gemacht wurde. Das Grundrezept für den Teig könnte einfacher nicht sein. Und mit den passenden Formen und der passenden Deko kannst du aus diesem Teig zu jeder Jahreszeit ein kulinarisches Highlight zaubern.Quark-Öl-Teig

Rezept QuarkhasenQuarkhasen

Zutaten für leckere Quarkhasen:

  • 200 g Magerquark
  • 1 Ei (M)
  • 50 ml Milch
  • 100 ml neutrales Speiseöl (raffiniert, nicht kaltgepresst)
  • 130 g Zucker oder 150 g Erythrit
  • 400 g Weizenmehl
  • 75 g weiche Butter
  • Prise Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Schokotropfen oder kleine Rosinen

Zubereitung Quark-Öl-Teig:

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen!
  2. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  3. Mehl, Backpulver und 80 g Zucker (100 g, falls Erythrit verwendet wird) miteinander vermischen.
  4. Quark, Ei, Milch und Speiseöl hinzugeben. Mit einem Knethaken zu einem lockeren Teig verkneten.
  5. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 2 cm dick).
  6. Mit einer Hasenform ausstechen und auf das Backpapier legen (etwas Abstand lassen).
    Tipp: Wenn du keine passende Ausstechform hast, ist das kein Problem. Der Teig lässt sich problemlos formen und mit einem Messer zurechtschneiden.
  7. Butter schmelzen. Die Hasen mit der Hälfte der Butter bestreichen.
  8. Schokotropfen (oder alternativ Rosinen) als Auge auf die Hasen legen.
  9. Quarkhasen 12 Minuten backen.
  10. Den restlichen Zucker (50 g) auf einen Teller geben.
  11. Gebäck mit der restlichen Butter nochmals bestreichen und die Quarkhasen direkt in den Zucker drücken.
  12. Kalt servieren!

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 20-25 Stück (weicht je nach Größe der Ausstechform etwas ab)
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 45 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

QuarkhasenIch wünsche dir ganz viel Spaß mit meinem Rezept. Solltest du die Quarkhasen nachmachen, verlinke diese gern unter #tilfood!

Hab ein schönes Osterfest.


RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.