READING

Apfel-Pfirsich Crumble mit Joghurt/Sahne Topping

Apfel-Pfirsich Crumble mit Joghurt/Sahne Topping

Zwieback-CrumbleApfel-Pfirsich Crumble mit Zwieback sowie einem leckeren Joghurt/Sahne Topping – leckeres Rezept für den Herbst!

Heute habe ich ein leckeres Rezept für einen Crumble im Gepäck. Manchmal, wenn man Heißhunger auf etwas Süßes hat, muss es einfach schnell gehen und da eignet sich ein warmer Crumble mit saisonalem Obst sehr. Gerade im Herbst und Winter mag ich warme Desserts total gern und bin sehr experimentierfreudig.
Da Pfirsiche aktuell sehr saftig und lecker schmecken, habe ich mich für eine Variante mit diesem Obst entschieden. Zu einem Crumble gehören für mich auch Äpfel, deshalb kamen auch diese mit auf die Zutatenliste. Die Kombination aus Pfirsichen und sauren Äpfeln ist sehr lecker und empfehlenswert.Rezept Apfel-Pfirsisch Crumble

Apfel-Pfirsisch Crumble

Apfel-Pfirsich Crumble

Du benötigst für den Apfel-Pfirsich Crumble:

  • 300 g Pfirsiche

  • 100 g Äpfel

  • 100 g Zwieback

  • 125 g Butter

  • 50 g Zucker

  • 200 g Naturjoghurt

  • 200 g Sahne

  • 2-3 EL Agavendicksaft

So bereitest du den Crumble zu:

  1. Backofen auf 200 Grad Umluft Crumble mit Zwiebackvorheizen.
  2. Zwieback in einen Beutel geben und mit einem Nudelholz zerbröseln.
  3. Butter und Zucker mit dem Zwieback verkneten, bis Streusel entstehen.
  4. Pfirsiche und Äpfel waschen und würfeln. Äpfel zusätzlich schälen. Obst in eine Auflaufform geben.
    Info: Die Pfirsiche müssen nicht geschält werden, außer wenn die Schale sehr pelzig ist.
  5. Streusel über dem Obst verteilen.
  6. 25 Minuten bei 200 Grad Umluft backen.
  7. In der Zwischenzeit das Topping zubereiten.
  8. Hierfür Sahne aufschlagen. Joghurt unterheben und mit Agavendicksaft süßen.
    Info: Solltest du keinen Agavendicksaft im Haus haben, kannst du natürlich auch herkömmlichen Zucker oder Vanillezucker verwenden.
  9. Warmen Crumble mit einem großzügigen Klecks Topping servieren.

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 4 Personen
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 40 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Crumble ist wirklich super fix servierbereit. Du kannst den Apfel-Pfirsich Crumble warm und kalt genießen, ich bevorzuge die warme Variante. Auch das Topping ist schnell zubereitet und sollte keinesfalls fehlen.
Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachmachen.


RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.