Koh Tao – Tipps für deine Reise

Koh TaoReisekosten Koh Tao – von der Unterkunft, über Lebensmittel, bis hin zu Eintrittsgeldern an Stränden und die besten Sehenswürdigkeiten /To-Do´s auf der Insel!

Aktueller Wechselkurs (Stand: Juni 2019)
10 Baht = 29 Cent; 100 Baht = 2,86 Euro; 500 Baht = 14,31 Euro; 1000 Baht = 28,61 Euro

Im heutigen Beitrag geht es um unsere Reisekosten auf der Insel Koh Tao und die schönsten Plätze/Sehenswürdigkeiten auf der Insel. Die Zusammenstellung der Reisekosten von Koh Samui findest du bereits auf dem Blog.Schwanger Thailandurlaub

Kosten für die Fähre nach Koh Tao:

Wir sind von dem Bangrak Pier auf Koh Samui übergesetzt nach Koh Tao. Hierfür haben wir 600 Baht pro Person für die Fähre gezahlt. Die Fähre war klimatisiert und relativ sauber. Vor Ort konnte man sich Getränke und kleine Snacks kaufen. Wir hatten alles dabei und auf der Fähre selbst nichts gekauft.
Auf Koh Tao angekommen haben wir kein Taxi genommen, sondern sind wenige Meter zu Fuß zu unserer Unterkunft gelaufen.

Kosten für die Unterkunft auf Koh Tao:

Unsere Unterkunft auf Koh Tao hat uns so gut gefallen, dass wir diese verlängert haben. Somit waren wir insgesamt 10 Nächte auf der Insel.
Pro Nacht haben wir 1500 Baht inkl. Frühstück gezahlt. Man kann zwar wesentlich günstiger wohnen aber wir haben uns in der süßen Unterkunft mit deutschem Besitzer und leckerem Essen sehr wohl gefühlt. Das Frühstück war der Wahnsinn, vor allem die frischen, saftigen Pancakes.Unterkunft koh tao

Kosten für einen Roller:

Auf Koh Tao kann man wunderbar auch als Anfänger Roller fahren. Die Straßen sind nicht so überfüllt wie auf Koh Samui. Der Linksverkehr ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach einem Tag hat man das auch raus. Für 7 Tage haben wir 1000 Baht gezahlt. Eine Tankfüllung hat zu dieser Zeit 130 Baht gekostet.
Es macht wirklich Sinn, sich vor Ort einen Roller zu mieten. Wunderschöne Buchten sind recht versteckt und lassen sich mit dem Taxi nur schwer erreichen. Außerdem ist es wesentlich kostengünstiger.Roller fahren auf Koh Tao

Kosten für Lebensmittel:

Als wir in Thailand waren, befand ich mich in der Frühschwangerschaft und konnte das Essen weder riechen noch zu mir nehmen. Daher haben wir viele Restaurants mit europäischem Speisen besucht, welche natürlich wesentlich teuer als die Garküchen waren. Wobei man auf Koh Tao sehr wenig Garküchen vorfindet.
Hier gelangst du übrigens zu meinem Beitrag “Schwanger nach Thailand“.
Auf Koh Tao haben wir täglich leckere Smoothies getrunken. Die frischen Säfte haben rund 50 Baht gekostet. Pancakes gab es auch an jeder Ecke. Diese haben zwischen 40-50 Baht gekostet und waren wahnsinnig lecker. Für ein Mittag oder Abendessen haben wir zwischen 400-500 Baht gezahlt. Wir waren Pizza essen, Nudeln oder 1x sogar typisch deutsch, bei einer Auswanderin, die aus Nordrhein-Westfalen kommt. Für 1-2 € (Gerücht was im Internet ja weit verbreitet ist) bekommt man aber nirgends auf der Insel ein Essen inklusive Getränk. Das sind eher Preise, die man in Bangkok an Garküchen erzielen kann (aber auch nicht überall).Sai Daeng Beach

Eintritt Strände/Aussichtsplattformen (Was lohnt sich auf Koh Tao?):

Wir wollten auf Koh Tao unbedingt Haie sehen, da wir auf den Malediven so begeistert davon waren. Deshalb sind wir mit dem Roller zu dem bekannten Shark Bay gefahren, in der Hoffnung, dass wir dort beim schnorcheln auf Riffhaie treffen.
Wir mussten, um an den Strand zu kommen, 100 Baht pro Person Eintritt zahlen. Gelohnt hat sich das Ganze ehrlich gesagt nicht. Der Strand hat mir persönlich überhaupt nicht gefallen. Die Unterwasserwelt war grau in grau und Haie haben wir zu keiner Zeit dort angetroffen, was natürlich einfach Pech gewesen sein kann. Auf Koh Tao gibt es wirklich bessere Strände und beim Schnorcheln an anderen Orten definitiv mehr zu sehen. Meiner Meinung nach kann man sich diese 100 Baht sparen.Shark Bay

Doch welche Strände lohnen sich auf Koh Tao?

Wir waren total begeistert von dem Strand “Tanote Bay”. Hier wird kein Eintritt verlangt. Für uns mit Abstand der schönste Bereich auf der Insel. Die Unterwasserwelt ist der Hammer. Es gibt total viele und verschiedene Fische in den tollsten Farben. Die Korallen sind wahnsinnig farbenfroh und hier haben wir auch endlich eine Schildkröte angetroffen.
Wer einen Adrenalinkick braucht, ist in dieser Bucht auch goldrichtig. In der Mitte ragt ein großer Felsen aus dem Wasser. Mit einem Seil kann man diesen besteigen und auf der anderen Seite ins Wasser springen. Es geht 6-7 Meter abwärts. Durch meine Schwangerschaft bin ich nicht gesprungen, ich denke aber auch so hätte ich mich das nicht getraut.Tanote Bay Koh Tao
Ein weiterer toller Strand ist der bekannte “Sairee Beach”. Hier findet man zwar keine farbenfrohe Unterwasserwelt vor, zum schwimmen ist es aber ein richtig toller Strand mit wahnsinnig blauem Wasser. Es reiht sich Bar an Bar, man kann leckere Cocktails zu sich nehmen und richtig gut Essen. Allein wird man hier nicht sein, überfüllt war der Strand zu unserer Zeit allerdings nie.Sairee Beach Koh Tao
Auch schön ist der “Sai Daeng Beach”. Der Einstieg ist ohne Wasserschuhe oder Flossen etwas schmerzhaft, da man über viele abgestorbene Korallen laufen muss, nach wenigen Metern geht es und das Wasser wird tiefer. Man findet auch hier viele verschiedene Fische vor. Die Korallen sind nicht ganz so anschaulich, aber auch hier sind schöne dabei.
Wer fit ist und gern schwimmt, kann innerhalb von 10 Minuten zu Shark Island schwimmen. Hier findet man noch mal eine schöne vielseitige Unterwasserwelt vor und mit etwas Glück, laut den Einheimischen, am späten Nachmittag auch Riffhaie.Shark Island Koh Tao

Ansonsten sollte man sich wirklich auf den Weg machen und die vielen tollen kleinen und versteckten Buchten mit dem Roller erkunden.

Von Koh Tao aus sind wir mit dem Longtailboot auf die benachbarte Insel Koh Nang Yuan gefahren. Die Fahrt hat 300 Baht pro Person gekostet. Der Eintrittspreis auf der Insel lag bei 100 Baht pro Person. Ein Ausflug auf diese Insel lohnt sich definitiv. Ich werde hierüber einen eigenen Beitrag verfassen.

Abgesehen von den tollen Stränden waren wir mehrmals auf dem Aussichtspunkt “Love Koh Tao”.
Hier kann man leckere Cocktails/Smoothies trinken oder auch Kleinigkeiten essen. Wenn man etwas bestellt, muss man keinen Eintritt zahlen, andernfalls werden 20 Baht fällig.
Meistens waren wir allein auf der Plattform. Es war nie überfüllt. Ein Besuch lohnt sich definitiv. Die Aussicht ist der Wahnsinn.Love Koh Tao Viewpoint

Massage:

Auf Koh Tao gibt es mehrere Massagesalons. Massagen, die direkt am Strand angeboten werden habe ich nicht gesehen. Wir haben uns nur 1x auf der Insel massieren lassen, da wir die Atmosphäre in den Salons nicht so angenehm fanden. Die Luft war sehr stickig. Am Strand bei Meeresrauchen und frischer Luft ist das Ganze wesentlich entspannter. Für eine Ölmassage (60 Minuten) haben wir 400 Baht gezahlt. Das war etwas mehr als auf Koh Samui.

koh tao erkundenAnsonsten kann man auf Koh Tao richtig gut shoppen. Die Einkaufsstraße im Hauptort ist wirklich sehenswert und man kann einige Schnäppchen erzielen.
Wer spontan ist oder bereits vorher ein Tattoo geplant hat: Auf Koh Tao gibt es den bekannten Tätowierer namens “Pui”. Dieser ist auf der ganzen Welt bekannt und hat schon so einige Awards gewonnen.
Wäre ich nicht schwanger gewesen, hätte ich mir gern mein Wunschmotiv von ihm stechen lassen.
ABER VORSICHT: Nicht jedes Studio ist zu empfehlen. Ich habe wirklich nur über dieses Gutes gelesen, besonders was den Tätowierer betrifft.

Das waren eigentlich auch schon die wichtigsten Kosten auf Koh Tao. Typische Sehenswürdigkeiten gibt es auf der Insel sehr wenig. In der Regel kommt man zum Tauchen und Schnorcheln auf die Insel und hier muss man sagen, dass sich dies definitiv lohnt. Die Unterwasserwelt fand ich ansprechender als auf den Malediven.

Unser Fazit zu der kleinen Insel:

Uns hat Koh Tao wahnsinnig gut gefallen, daher hatten wir unseren Aufenthalt auf der Insel auch um 4 Tage verlängert.

Die Menschen dort sind total anders als auf Koh Samui. Viel zurückhaltender und irgendwie schüchtern, dennoch nett. Die Atmosphäre war aber eine komplett andere.Sairee Beach
Im Internet liest man, wenn man nach Koh Tao googelt erst mal nichts Schönes, was wirklich schade ist. Die Insel wird oft als “Murder Island” bezeichnet, da es in den letzten Jahren einige Vorfälle gab.
Als ich nach den schönsten Stränden oder Sehenswertes auf der Insel im Internet gesucht habe, bin ich leider, auch auf diese Berichte gestoßen. Vorher war mir über die Insel gar nichts bekannt und ich habe mir bei der Buchung keine Gedanken gemacht. Durch meine Schwangerschaft war ich hormonell nah am Wasser gebaut und irgendwie ängstlicher, somit habe ich mir die ersten Tage wirklich Sorgen gemacht und wäre am liebsten abgereist. Im Nachhinein habe ich mir deswegen wirklich einige Tage versaut. Koh Tao ist wahnsinnig schön und es gab keine Situation, wo ich Angst hatte oder wo mir etwas komisch vor kam. Es waren nur die Internetberichte, die mich leider etwas beeinflusst haben. Würde mir nicht noch mal passieren. Die Insel ist wie gesagt wahnsinnig toll und wenn man in diesem Archipel Urlaub macht, sollte man definitiv einige Tage auf Koh Tao einplanen, gerade wenn man gern taucht oder schnorchelt. Es macht sehr viel Spaß, die kleine Insel mit dem Roller zu erkunden. Manche Straßen sind zwar wirklich steil und steinig, uns hat es aber sehr viel Spaß gemacht. Die Insel ist sehr grün und auch größtenteils recht sauber. Wir sind jedenfalls begeistert und würden wiederkommen.

Wie man in Thailand an Geld kommt, habe ich in meinem Beitrag “Reisekosten Koh Samui” beschrieben.
Alles über die verschieden Transportmittel findest du in meinem Beitrag “Verkehrsmittel Thailand“.

 

 


  1. […] du noch auf der Suche nach Reisetipps für Ko Tao bist, schau doch bei meinem Beitrag vorbei. Dort liste ich die wichtigsten Reisekosten auf und habe […]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen