READING

Maibowle mit Waldmeister und Erdbeeren

Maibowle mit Waldmeister und Erdbeeren

Alkoholfreie MaibowleMaibowle mit Waldmeister und frischen Erdbeeren – alkoholfreie Variante!

Aktuell ist Waldmeisterzeit. Letztes Wochenende war ich gemeinsam mit meiner Tochter im nahe gelegenen Wäldchen und habe diesen gepflückt.
Vor einigen Jahren haben meine Großeltern mir diesen Ort gezeigt und seither freue ich mich immer, wenn das Kraut wieder Saison hat.
Generell liebe ich es, wenn man etwas sammeln gehen kann und diese Lebensmittel dann weiterverarbeitet. Für mich ist das was Besonderes und ich freue mich immer riesig, wenn wieder Saison ist. Neben Waldmeister sammeln wir zum Beispiel auch Bärlauch und Holunderblüten.
Man sollte aber immer darauf achten, dass man wirklich das Richtige sammelt und nichts verwechselt. Gerade bei Bärlauch ist es riskant, diesen mit Maiglöckchen oder der Herbstzeitlose zu verwechseln. Wenn du dir also unsicher bist, lass lieber die Finger davon.
Und natürlich sollte man keine riesigen Mengen sammeln und nichts zerstören. Achte darauf, dass du an Orten pflückst, wo dies auch erlaubt ist.
Wenn du unsicher bist, frag einfach nach.

Waldmeister-Bowle

Waldmeister kann man frühstens Ende April pflücken. Ende Mai ist dann aber Schluss. Wenn man Glück hat und es wenig geregnet hat, recht die Saison vielleicht bis in den Juni herein.
Sobald der Waldmeister blüht (weiße Blüten), soll man diesen nicht mehr zu sich nehmen.
Waldmeister enthält Cumarin, welches in großen Mengen giftig ist und auch Kopfschmerzen auslösen kann. Nach der Blüte enthält das Labkraut noch mehr Cumarin, welches gesundheitlich nicht mehr unbedenklich ist.
Waldmeister ist in kleinen Mengen zwar ein tolles Heilkraut mit besonderen Wirkungen, in großen Mengen schlägt es aber schnell ins Gegenteil um. Sei also vorsichtig und nimm nicht allzu viel zu dir.
Bei Kindern soll man noch vorsichtiger sein. Ich gebe unserer Tochter keinen Waldmeister, da ich hier zu unsicher bin, ob es wirklich einen Nutzen hat oder mehr Schaden anrichten kann.
Aber sie erfreut sich am pflücken und das ist ja auch toll.

Anbei erhältst du mein Rezept für eine leckere Maibowle. Es ist eine alkoholfreie Variante, da wir nur selten Alkohol trinken und generell lieber alkoholfreie Bowlen und Cocktails mögen.

MaibowleErdbeerbowle

Zutaten:

  • 1 Liter heller Traubensaft
  • 0,5 Liter Mineralwasser
  • 10 Stängel Waldmeister (mindestens 1 Tag angewelkt)
  • 250 g Erdbeeren
  • Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Waldmeister mit Stängel pflücken und mindestens 1 Tag anwelken lassen.
  2. Angewelktes Kraut am Stängel zusammenbinden.
  3. Erdbeeren waschen und halbieren.
  4. Traubensaft in ein Bowlengefäß schütten.
  5. Waldmeister kopfüber in den Saft hängen.
    Wichtig: Die Stiele sollten herausschauen, da es sonst zu einem bitteren Geschmack kommt.
  6. 15-25 Minuten ziehen lassen. Waldmeister entfernen.
  7. Erdbeeren und Zitronensaft sowie Mineralwasser hinzufügen. Umrühren und 1-2 Stunden kühl stellen.Rezept-Maibowle
  8. Servieren!

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 1,5 Liter
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 20 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

MaibowleAuf meinen Blog findest du auch noch ein weiteres Waldmeister-Rezept, und zwar für einen leckeren
Waldmeistersirup

sowie tolle saisonale Rezepte für den Frühling.


RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.