Butterplätzchen wie von Oma

Plätzchen Rezept zum AusstechenGrundrezept für Butterplätzchen – einfaches Plätzchenrezept zum Ausstechen und Verzieren!

In der Weihnachtsbäckerei, gibts so manche Leckerei….
Wuhuuu es ist endlich wieder soweit. Die Weihnachtsbäckerei ist eröffnet. Gestartet haben wir in diesem Jahr mit leckeren, klassischen Butterplätzchen zum Ausstechen.
In diesem Jahr bin ich in wahnsinniger Weihnachtsstimmung. Wir haben bereits dekoriert, gebacken und das ein oder andere Geschenk gebastelt. Einiges davon werde ich in der Vorweihnachtszeit noch online stellen, du kannst also gespannt sein, es wird viel weihnachtlichen Content geben.

Nachfolgend findest du das Rezept. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen.Einfacher Plätzchenteig

Butterplätzchen zum Ausstechen
Butterplätzchen Rezept

Zutaten für den Plätzchenteig:

  • 500 g Weizenmehl (405)
  • 150 g Zucker
  • 250 g kalte Butter
  • 2 Eier (M)

Zum Verzieren:

  • Zuckerstreusel
  • Zuckerfarbe
  • Puderzucker
  • Zitronensaft
  • weiße oder dunkle KuvertüreWeihnachtsplätzchen

Zubereitung:

  1. Mehl in eine Schüssel sieben.
  2. Zucker hinzufügen.
  3. Butter in Stücke schneiden und hinzugeben, ebenso die Eier.
  4. Teig mit den Händen durchkneten.
    Info: Dies dauert eine Weile, ich knete diesen Teig aber mit den Händen lieber als mit einer Küchenmaschine.
  5. Teig zu 2-3 Kugeln rollen und einzeln in Folie wickeln.
  6. 1 Stunde kühlen.
  7. Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen!
  8. 1 Teigkugel aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer mehlbedeckten Arbeitsfläche ausrollen.
  9. Ausstechen und mit etwas Abstand auf einem Backblech mit Backpapier verteilen.
  10. Fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist.Plätzchen ausstechen
  11. Butterplätzchen 12 Minuten backen.
  12. Plätzchen abkühlen lassen und verzieren.
  13. Tipp: Es bleibt am Ende immer etwas Teig übrig, der sich schwer ausrollen und ausstechen lässt. Forme daraus einfach selbst etwas und backe es mit.Plätzchenteig Reste

Für den Zuckerguss:
250 g Puderzucker mit 3-4 EL Wasser und einem Spritzer Zitronensaft verrühren. Auf den Plätzchen verteilen und mit Zuckerstreusel garnieren.

Für die Schokoglasur:
Kuvertüre schmelzen. Butterplätzchen komplett oder halb in die Schokolade tunken. Mit Streuseln verzieren.

Neben dem Zuckerguss und der Schokoladenglasur kann man die Plätzchen auch mit Zuckerschrift verzieren.

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 40-60 Stück (je nach Größe der Ausstechformen)
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 1,5 Stunden
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

 

Nicht das passende Rezept für dich? Dann schau gern bei meinen anderen Weihnachtsrezepten vorbei.
Wie wäre es beispielsweise mit leckeren Engelsaugen oder Linzer Schnitten?


RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.